16. Juni 2020 in Siegen – Lutz Seiler liest im Rahmen der Reihe „Poetry@Rubens“ aus „Stern 111“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 16/06/2020
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Apollo-Theater

Kategorien


Lesung
Dienstag, 16.06.2020, 19:00 Uhr

Apollo-Theater Siegen

Morleystr. 1
57072 Siegen

Im Rahmen der Reihe »Poetry@Rubens«
Lutz Seiler liest aus seinem neuen Roman Stern 111
Moderation: Jörg Döring

Eine Veranstaltung der Universität Siegen in Kooperation mit dem Apollo-Theater Siegen

Weiterführende Links
Weitere Informationen zum Veranstalter:

Startseite

Lutz Seiler
Am Kap des guten Abends – Acht Bildgeschichten

Inhalt
Der Flötenspieler, der nicht spielt – was denkt er gerade, dort, vor seinem offenen Fenster? Oder der Patrizier ohne Namen, der stolz seine kostbare Uhr vorzeigt und uns dabei traurig in die Augen schaut – was ist seine Geschichte? Warum ein Porträt mit Uhr statt mit Frau und Kindern? Oder der junge Vater mit seinen beiden Söhnen, die er selbst unterrichtet. Auf den ersten Blick wirkt alles normal, aber dann …
Bilder verlocken zum Erzählen, und manchmal fordern sie es regelrecht heraus. Im Laufe der letzten Jahre waren für Lutz Seiler immer wieder Gemälde, Fotografien und Zeichnungen Anlass zum Schreiben, es entstanden Erzählungen, Gedichte und Essays. So wurde beim aufmerksam-zerstreuten Hinschauen aus Edward Hoppers Cape Cod Evening das »Kap des guten Abends«, um das sich nun alle Geschichten dieses Bandes versammelt haben.

Lutz Seiler
Kruso – Roman

»Kruso ist das erste würdige Gegenstück der deutschen Literatur zu Thomas Manns Zauberberg.«
Elke Schmitter, DER SPIEGEL

Inhalt

Als das Unglück geschieht, flieht Edgar Bendler aus seinem Leben. Er wird Abwäscher auf Hiddensee, jener legendenumwogten Insel, die, wie es heißt, schon außerhalb der Zeit und „jenseits der Nachrichten“ liegt. Im Abwasch des Klausners, einer Kneipe hoch über dem Meer, lernt Ed Alexander Krusowitsch kennen – Kruso. Eine schwierige, zärtliche Freundschaft beginnt. Von Kruso, dem Meister und Inselpaten, wird Ed eingeweiht in die Rituale der Saisonarbeiter und die Gesetze ihrer Nächte, in denen Ed seine sexuelle Initiation erlebt. Geheimer Motor dieser Gemeinschaft ist Krusos Utopie, die verspricht, jeden Schiffbrüchigen des Landes (und des Lebens) in drei Nächten zu den Wurzeln der Freiheit zu führen. Doch der Herbst 89 erschüttert die Insel. Am Ende steht ein Kampf auf Leben und Tod – und ein Versprechen.

Inselabenteuer und Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft: Lutz Seilers erster, lang erwarteter Roman schlägt einen Bogen vom Sommer 89 bis in die Gegenwart. Die einzigartige Recherche, die diesem Buch zugrunde liegt, folgt den Spuren jener Menschen, die bei ihrer Flucht über die Ostsee verschollen sind, und führt uns dabei bis nach Kopenhagen, in die Katakomben der dänischen Staatspolizei.

Lutz Seiler
Stern 111 – Roman

SPIEGEL-Bestseller
Bestseller in Focus, Stern und Börsenblatt
Platz 1 der SWR-Bestenliste
Inhalt
Zwei Tage nach dem Fall der Mauer verlassen Inge und Walter Bischoff ihr altes Leben – die Wohnung, den Garten, ihre Arbeit und das Land. Ihre Reise führt die beiden Fünfzigjährigen weit hinaus: Über Notaufnahmelager und Durchgangswohnheime folgen sie einem lange gehegten Traum, einem »Lebensgeheimnis«, von dem selbst ihr Sohn Carl nichts weiß. Carl wiederum, der den Auftrag verweigert, das elterliche Erbe zu übernehmen, flieht nach Berlin. Er lebt auf der Straße, bis er in den Kreis des »klugen Rudels« aufgenommen wird, einer Gruppe junger Frauen und Männer, die dunkle Geschäfte, einen Guerillakampf um leerstehende Häuser und die Kellerkneipe Assel betreibt. Im U-Boot der Assel schlingert Carl durch das archaische Chaos der Nachwendezeit, immer in der Hoffnung, Effi wiederzusehen, »die einzige Frau, in die er je verliebt gewesen war«.
Ein Panorama der ersten Nachwendejahre in Ost und West, ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse: Nach dem prämierten Bestseller Kruso führt Lutz Seiler die Geschichte in zwei großen Erzählbögen fort – in einem Roadtrip, der seine Bahn um den halben Erdball zieht, und in einem Berlin-Roman, der uns die ersten Tage einer neuen Welt vor Augen führt. Und ganz nebenbei wird die Geschichte einer Familie erzählt, die der Herbst 89 sprengt und die nun versuchen muss, neu zueinander zu finden.

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt bei unserer Partnerbuchhandlung findet sich von Lutz Seiler zu „Stern 111“ zum Lesen! Ein Roman über eine Familie, die einige Tage nach der Wende ihr Leben umwirft und sich wieder neu finden muss!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Lutz Seiler: Sten 111 (Buch (Hardcover), 2020) – Osiander.de
Lutz Seiler: Stern 111 (eBook (EPUB), 2020) – Osiander.de
Lutz Seiler: Stern 111 (Hörbuch (Audio-CD), 2020) – Osiander.de

Ebenso beim Verlag oder bei unserer Partnerbuchhandlung können Sie „Kruso“, „Am Kap des guten Abends“ und „im felderlatein“ von Lutz Seiler erwerben! Lesestoff für Sie von einem deutschen Schriftsteller mit großer erzählerischer Kraft!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Lutz Seiler: Kruso (Buch (Hardcover), 2014) – Osiander.de
Lutz Seiler: Kruso (Buch (kartoniert), 2018) – Osiander.de
Lutz Seiler: Kruso (eBook (EPUB), 2014) – Osiander.de
Lutz Seiler: Kruso (Hörbuch (Audio-CD), 2015) – Osiander.de
Lutz Seiler: Am Kap des guten Abends (Buch (Hardcover), 2018) – Osiander.de
Lutz Seiler: im felderlatein (Buch (Hardcover), 2010) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!