Buchwunder Kopfkino


Hier findet ihr nun die eine oder andere Literaturempfehlung, die nur auf euch gewartet hat. Des Weiteren habt ihr die Möglichkeit euch Inspiration für Buchvorstellungen, Geschenkideen oder Gehimtipps zu holen. Auf interessante wie außergewöhnliche Buchtitel, Hörbücher und andere buchnahe Medien wird hier aufmerksam gemacht.

Schaut einfach regelmäßig bei uns vorbei, denn bei uns werden Literaturbegeisterte und die, die es werden wollen, tolle Lesestoffe, Hörgenüsse und Literaturverfilmungen finden.

Buchwunder Kopfkino ist eröffnet!

November 2020

20. Ideengeber

Marielle Enders: Weihnachten kommt immer so plötzlich – Das große Buch der Last-Minute-Ideen

2018 ist das Buch Weihnachten kommt immer so plötzlich – Das große Buch der Last-Minute-Ideen von Marielle Enders, die als Illustratorin schon etliche Bücher gestaltet und einige bedeutende Preise mit ihren Arbeiten gewonnen hat, erschienen. Es beinhaltet zahlreiche Anregungen für weihnachtliche Präsente. Wie immer, wenn ich durch Buchhandlungen streife, entdecke ich oft ein interessantes Buch. Nicht alle nehme ich mit nach Hause, da wäre auch kein Platz, aber dieses hat mich sofort aufgrund der harmonischen Covergestaltung mit dezenten Farben sowie dem einprägsamen Titel angesprochen. Und ein Blick hinein, offenbarte sich der gleiche Gestaltungsstil. Passend fand ich ebenso die minimalistischen, auf das Wesentliche reduzierten großformatigen Fotografien. Und eine großartige Idee sind die zu scannenden Vorlagen für die Umsetzung eigener Gaben unter dem Weihnachtsbaum.

Herrliche, einfache Bastel- und Geschenkideen ohne Schnickschnack mit wenig Materialaufwand liegen immer noch voll im Trend, trotz der glitzerigen Weihnachtsdeko in den Geschäften in 2020. Nachhaltig und umweltfreundlich ist bei mir daheim an Weihnachten wichtiger geworden als zu viel Verpackungsmüll und kurzlebige Präsente! Ich denke, das ist bei vielen von euch auch er Fall, also lasst euch inspirieren!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Passende kleine Präsente zu Weihnachten oder eine liebevolle selbstgemachte Gabe unter dem Weihnachtsbaum finden sich in dem Bastelbuch „Weihnachten kommt immer so plötzlich – Das große Buch der Last-Minute-Ideen“ von Marielle Enders! Wer keine Ideen hat, der wird hiermit bestimmt viele Anregungen erhalten!

Marielle Enders: Weihnachten kommt immer so plötzlich – Das große Buch der Last-Minute-Ideen (Buch (Hardcover), 2017) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

19. Historischer Krimiroman

Katrin und Peter Hoffmann: Der Schatz der Wulflams

Buchhändler, Verleger und Autoren in einem, das sind Katrin und Peter Hoffmann, die zusammen das Buch Der Schatz der Wulflams – Ein Stralsund-Roman geschrieben haben. Darin wurden historische Tatsachen zur mittelalterlichen Kaufmannsfamilie Wulflam raffiniert mit einem Krimi verwoben. Dem Leser wird eine spannende Erzählung aus dem Stralsunder Archiv der Gegenwart wie dem alten Händlerhauses in der Mönchstraße 38 aus der Vergangenheit geboten. So sind die geschichtlichen Elemente durch die beiden Autoren gut recherchiert worden, was man dem Buch richtig anzumerken ist. Und ein Geheimnis gibt es auch noch zu lösen. Wer diese Kombination mag, der wird spannenden Lesegenuss erfahren!

Eine hervorragende Lektüre für den Urlaub, die zudem als Geschenk für so einiges Erstaunen sorgen wird. Aber noch besser wäre es, wenn man es anderen Lesern weiterempfiehlt. Mehr Lesestoff von Katrin und Peter Hoffmann gefällig, dann einfach in der Buchhandlung der beiden in Stralsund vorbeischauen oder online seinen gewünschten Titel bestellen.

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Ein Roman mit einem Geheimnis aus der Vergangenheit und einem fesselnden Krimi ist das Werk von Katrin Hoffmann und Peter Hoffmann „Der Schatz der Wulflams – Ein Stralsund-Roman“! Zum selber Lesen und Verschenken bestens geeignet!

Katrin Hoffmann und Peter Hoffmann: Der Schatz der Wulflams – Ein Stralsund-Roman (Buch (kartoniert), 2020) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

Oktober 2020

18. Prosawerk

Benno Pludra: Haik und Paul – Eine Hiddensee-Erzählung

Die unverfälschte Geschichte zu Haik und Paul kann der Leser über das Buch „Haik und Paul – Eine Hiddensee-Erzählung“ von Benno Pludra im Strandläufer Verlag finden. Es wird darin von zwei jungen Menschen erzählt, die sich in den 1950er Jahren auf Hiddensee begegnen und die trotz den äußeren Umständen die Liebe entdecken. Eher ist Benno Pludra als Kinder- und Jugendbuchautor bekannt geworden und erhielt in der DDR und danach einige bedeutende Auszeichnungen wie unter anderem den Deutschen Jugendliteraturpreis im Jahr 1991.

Haik und Paul ist allerdings etwas ernsthafterer Natur, wenn man die meisten anderen Erzählungen dieses Schriftstellers zum Vergleich heranzieht. Mit der gewissen humorvollen Art und einer Prise Leichtigkeit werden die beiden Hauptfiguren von Pludra beschrieben. Der eine aus der Lausitz und der andere aus Hamburg stammend wird in ihnen bereits der Gegensatz zwischen Ost und West herausgestellt. Durch die stark wiedergegebenen Charaktere erfährt man auch viel über deren innewohnende Zerrissenheit, das Richtige tun zu wollen. Passend dazu hat Inka Erichsen stimmungsvolle Illustrationen geschaffen, die zutreffende Zitate aus dem Buch erhalten haben und die die ganze Geschichte mit einem visuellen Aspekt sowie einer entstehenden Ostseeseesehnsucht zusätzlich bereichern.

Wer es sich am Wochenende oder zu einer ruhigen Tageszeit mit diesem Buch gemütlich machen möchte, der wird so manch schöne Momente damit erleben und wird es nicht so schnell wieder aus der and legen können. Ein wunderbar zu lesendes Prosastück!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Bezaubernde Prosa von Benno Pludra: „Haik und Paul – Eine Hiddensee-Erzählung“ zieht Sie in Ihren Gedanken an die Ostsee und zu einer zarten Liebe hin!

Benno Pludra: Haik und Paul – Eine Hiddensee-Erzählung (Buch (kartoniert), 2020) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

September 2020

17. Krimireihe

Kerstin Ehmer: Die schwarze Fee

Nach dem in sich geschlossenen Krimi Der weiße Affe hat die Autorin Kerstin Ehmer nun ihr zweites Werk Die schwarze Fee vorgelegt, der 2019 im Pendragon Verlag erschienen ist. Wieder darf Kommissar Ariel Spiro in der schillernden Welt Berlins der Zwanziger Jahre einen Fall lösen. Dieser hat mit zwei Männern zu tun, von denen der eine auf einem Dampfer und der andere in einem Bus aufgefunden werden. Leider gibt es keine Zeugen, was eine Aufklärung zunächst schwierig macht, doch Spiro wird bald auf die Spur russischer Emigranten geführt. Unerwartet bittet ihn aber noch Nike, seine alte Liebe, bei der Suche nach ihrem verschwundenen Freund Anton zu helfen. Wird Spiro alle Ungereimtheiten klären können?

Wer historische Krimigeschichten mag, der wird von diesem Krimiroman nicht enttäuscht werden. Kerstin Ehmer hat in mit ihrem Nachfolgewerk wieder eine aufregende Geschichte geschaffen, die den Leser in eine Zeit zurückversetzt, die authentisch die Gegensätze zwischen Reich und Arm vor unser inneres Auge führt. Die klare bildhafte Erzählweise und präzise formulierte Dialoge lassen den Leser eine enge Nähe zu den Figuren spüren. Dies wird auch durch die Kapitelüberschriften deutlich, die die Namen der wichtigen Personen tragen, deren Erzählstränge im Laufe der Handlung immer enger zusammenlaufen. Ein für mich gelungenes Mittel für den Aufbau des Spannungsbogens.

Spannend sind gleichfalls die dargestellten sozialen wie politischen Gegebenheiten der Goldenen Zwanziger der Weimarer Republik, die an der aus verschiedenen Schichten bestehenden Gesellschaft ihre Spuren hinterlassen. Damit lenkt Kerstin Ehmer den Leserblick auf die Bedeutung der Rolle von Männern und Frauen, deren Sehnsüchte und tiefgehende Gefühlswelten an die Oberfläche gelangen, um echte Figuren mit Charakter zu entwerfen.

Meiner Meinung nach ist Die schwarze Fee fesselnd und wirklichkeitsnah bis zur letzten Seite. Krimileser und Nichtkrimileser werden dieses Buch so schnell nicht aus der Hand legen können, was sicher auch beim ersten Buch um Kommissar Ariel Spiro der Fall sein wird.

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Der Krimi „Die schwarze Fee“ von Kerstin Ehmer versetzt Sie zurück in die Zeit der Goldenen Zwanziger, in denen nicht alles so golden gewesen ist, wie es uns heute erscheint!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Kerstin Ehmer: Die schwarze Fee (eBook (EPUB), 2019) – Osiander.de
Kerstin Ehmer: Die schwarze Fee (Buch (kartoniert), 2019) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

August 2020

16. Krimivergnügen

Edith Niedieck: Luxuslügen – Köln-Krimi

Allein der Titel Luxuslügen verspricht nicht nur der Krimiliebhaberin sondern auch dem Krimiliebhaber auf 300 Seiten ein fesselndes Leseerlebnis. Edith Niedieck hat mit ihrem Romandebüt einen Krimi vorgelegt, der es sprichwörtlich in sich hat. Mit einem gehörigen Spritzer Kölscher Mentalität gewährt sie Einblicke in die gehobene Welt reicher Unternehmensfamilien und deckt dabei auf, dass dort kaum etwas perfekt ist.

Jean Baptist Frings, Wirtschaftsconsultant, kommt nach einem Messerattentat an der Riehler Redoute in Köln mit dem Leben davon und beginnt mit seinem Freund Ferdinand Krämer trotz intensiver polizeilicher Untersuchungen selbst nachzuforschen. Denn Frings Assistentin kam kurz vor seinem Mordanschlag bei der Gartenanlage Flora kaltblütig ums Leben. Die Ermittlungen bringen die beiden in die bunten schillernden und luxeriösen Kreise, in denen man sich durch das gewisse Vitamin B, also mit dem Vitamin Beziehungen, untereinander bevorteilt und Geheimnisse ganze familiäre Geflechte umspannen.

Über rege Dialoge und eine mitreißende Handlung taucht der Leser in dieses sogenannte Kölsche „Wohlfühlmilieu“ ein und erfährt hautnah, welche Hintergründe zu den kriminellen Verbrechen geführt haben. So entwirft Edith Niedieck mit ihrem Werk ein ausgesprochen charakteristisches Bild zur Kölner Lebensart, in das sie ihre persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse einfließen lässt. Ein höchst lesenswertes Buch. Meine Empfehlung an den Krimileser ist deshalb, diesen Kölner Krimiroman unbedingt für intensive Krimistudien zu erwerben.

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

„Luxuslügen – Köln-Krimi“ von Edith Niedieck schon gelesen? Nein? Dann wird es aber Zeit! Tauchen Sie ein in die spannende Geschichte um Jean Baptist Frings, der Opfer eines Mordanschlages wird und sich mit seinem Freund Ferdinand Krämer auch um die Aufklärung des Mordes an seiner Assistentin bemüht!

Edith Niedieck: Luxuslügen – Köln-Krimi (Buch (kartoniert), 2019) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

Juli 2020

15. Fantasyhighlight

J.R.R. Tolkien: Mittelerde

Der kleine Hobbit war das erste Buch, das ich zum Tolkien-Kosmos gelesen habe. Man sagt ja, man solle die großen Werke zuerst lesen bevor man sich die Verfilmung ansieht. Und das habe ich auch beherzigt. Bücher erzählen meistens von einer anderen Welt, die man sich vorstellt, als es eine filmische Umsetzung vermag, doch bei Der kleine Hobbit war dies nicht so. Besonders einprägsam war für mich die Beschreibung der Hobbithöhle, in der Bilbo Beutlin lebte. Meine Vorstellung stimmte Jahre später mit der realen Nachbildung im Film von Peter Jackson überein. Ich dachte einfach nur: Wow, genauso hattest du sie dir erdacht! Auch die Zwerge und ihre abenteuerliche Reise zum Zwergenschatz, den ein Drache bewachte sowie die Heimkehr des Hobbits nach der großen Schlacht sind mir im Gedächtnis geblieben.

Dies und noch viel mehr hat der Meister der Fantasy erschaffen. J.R.R. Tolkien war Philologe und beherrschte mehrere alteuropäische Sprachen, die er ausführlich studierte. Seine fantasievollen Geschichten erzählte er seinen Kindern und das Schreiben war für ihn eher ein Hobby. Das erste Werk, das er begann, war Silmarillion, danach Der kleine Hobbit, Der Herr der Ringe, Nachrichten aus Mittelerde und Die Kinder Hurins und noch einige andere Titel stammen aus seiner Feder.

Da mir die Bücher Der kleine Hobbit und Der Herr der Ringe sowie die dazugehörigen Verfilmungen gefallen, ist es für mich faszinierend, welche Schöpfungskraft J.R.R. Tolkien innegewohnt hat. Schon allein mit diesen Werken wurde eine bis ins kleinste Detail ausgefeilte fantastische Welt und sogar eine Elbensprache erdacht, die einmalig auf dieser Welt sind. Ich werde die verbliebenen Werke Tolkiens auf jeden Fall auch noch lesen!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Mittelerde ist die Welt der Elben, Zwerge, Hobbits, Orks, Trolle und Zauberer. J.R.R. Tolkien hat mit seinen Erzählungen unzählige Leser begeistert; gehören auch Sie dazu!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
J.R.R. Tolkien: Der kleine Hobbit (Buch (kartoniert), DTV Verlag 2013) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Der Herr der Ringe (Buch (Hardcover), Klett-Cotta Verlag 2019) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Der Herr der Ringe (Buch (kartoniert), Klett-Cotta Verlag 2018) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Der Herr der Ringe (eBook (EPUB), Klett-Cotta Verlag 2015) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Der Herr der Ringe (Hörspiel (MP3-CD), Der Hörverlag 2015) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Das Silmarillion (Buch (Hardcover), Klett-Cotta Verlag 2017) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Das Silmarillion (Buch (kartoniert), Klett-Cotta Verlag 2018) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Das Silmarillion (Hörbuch (MP3-CD), Der Hörverlag 2014) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde (Buch (Hardcover), Klett-Cotta Verlag 2012) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde (Buch (kartoniert), Klett-Cotta Verlag 2016) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde (eBook (EPUB), Klett-Cotta Verlag 2012) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Die Kinder Húrins (Buch (Hardcover), Klett-Cotta Verlag 2017) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Die Kinder Húrins (Buch (kartoniert), Klett-Cotta Verlag 2017) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Die Kinder Húrins (eBook (EPUB), Klett-Cotta Verlag 2010) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Die Kinder Húrins (Hörbuch (Audio-CD), Der Hörverlag 2010) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Die Legende von Sigurd und Gudrún (Buch (Hardcover), Sprachen: englisch und deutsch, Klett-Cotta Verlag 2010) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Die Legende von Sigurd und Gudrún (eBook (EPUB), Klett-Cotta Verlag 2010) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Beren und Lúthien (Buch (Hardcover), Klett-Cotta Verlag 2017) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Beren und Lúthien (Buch (kartoniert), Klett-Cotta Verlag 2018) – Osiander.de
J.R.R. Tolkien: Beren und Lúthien (eBook (EPUB), Klett-Cotta Verlag 2017) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

Juni 2020

14. Geheimtipp Kinderliteratur

Holly Hobbie: Hops & Huper

Die Illustratorin Holly Hobbie kenne ich eigentlich schon länger als ich ursprünglich dachte. Auf Kindertassen aus meiner Kindheit finden sich ihre liebevoll gezeichneten Motive zu einem kleinen Mädchen und einem kleinen Jungen. Für mich damals richtig hübsch und detailreich im Gegensatz den doch eher plumpen Kinderillustrationen der 1990er Jahre, die mehr die Erwachsenen begeisterten als die Kinder. Erst vor etwa 8 Jahren bin ich durch Zufall auf die Lino-Bücherreihe zu den Schweinchen Hops & Huper, die im Englischen Toot & Puddle heißen, aufmerksam geworden. Der einzigartige und unverwechselbare Zeichenstil sowie die tollen kleinen Geschichten für unterwegs, haben mich dazu bewegt, alle 6 Büchlein zu kaufen. Es waren die Titel „Hops & Huper“, „Hops & Huper – Ein Geschenk für Huper“, „Hops & Huper – Du bist mein Sonnenschein“, „Hops & Huper – Bis ans Ende der Welt“, „Hops & Huper – Bezaubernde Molly“ und „Hops & Huper – Ich wünschte, du wärst hier!“.

Ich bin ja immer neugierig und möchte wissen, ob es mehr zu solchen Buchreihen gibt, also suchte im Internet nach den beiden lustigen Schweinchen. Ich wurde fündig mit „Hops & Huper – ABC mit Hops“ und „Die abenteuerliche Weihnachtsreise“. Und zu meinem Erstaunen entdeckte ich auch, dass es eine kleine englische Trickserie gab. Was die Schweinchen so besonders macht? Sie erleben wundervolle Geschichten, die den Leser mit Witz und Charme ihre Freundschaft, ihr Fern- und Heimweh sowie ihre Sichtweise auf die Dinge zeigen. Dazu passen hervorragend die farbenfrohen und liebevollen Illustrationen. Einfach zum Verlieben!

Die Bücher zu Hops & Huper gebe ich nicht mehr aus der Hand, denn sie sind etwas ganz Besonderes! Wer also selbst die fantasievollen Abenteuer der beiden Figuren von Holly Hobbie erleben möchte, der sollte sie sich schnellstens zulegen.

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Hops und Huper sind zwei Freunde, die als Schweine alle möglichen Abenteur erleben. Holly Hobbie selbst hat die Bilder zu den beiden gezeichnet!

Holly Hobbie: Hops und Huper (Buch (Hardcover), Middlehauve Verlag 1998) – Osiander.de
Holly Hobbie: Hops und Huper – Ein Geschenk für Huper (Buch (Hardcover), Middlehauve Verlag 1999) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

13. Frauenbiografie

Eine außergewöhnliche Frau mit einer einzigartigen wie faszinierenden Stimme. So erlebte und erlebe ich Adele immer wieder, wenn ich sie höre. Sie zählt zu den bekanntesten und besten Sängerinnen Großbritanniens. Ihre tief berührenden Songs schreibt sie selbst und diese spiegeln wieder, was sie in ihrem Leben bewegt. Das macht sie für viele Fans sympathisch und authentisch zugleich.

Die erste Biografie „Adele – Die Biografie“ von Chas Newkey-Burden stammt aus dem Jahr 2012. Hier erfährt der Leser, dass Musik für Adele schon frühester Kindheit eine bedeutende Rolle gespielt hat, welche Musikrichtungen sie über die Jahre kennenlernte und wie sie ohne Gesangsstunden singen lernte. Als Teenager hatte sie anfangs nicht das Ziel Sängerin zu werden, doch über die BRIT School, an der sich alles um Musik drehte, wurde dieser Wunsch geformt. Auf ihre ersten Demos zu „Daydreamer“, „My Same“ und „Hometown Glory“ wurde schließlich die Plattenfirma XL Records aufmerksam und nahm sie unter Vertrag. Der Rest ist ihre erfolgreiche Laufbahn als Pop-, Soul-, Jazz- und R&B-Sängerin von 2007 bis heute mit den drei Alben „19“, „21“ und „25“, zahlreichen Grammy-Auszeichnungen und einem Oscar-Gewinn.

Informativ und mit tollen Fotos bestückt gibt die Biografie auch einen detaillierten Einblick in den Menschen Adele, die natürlich und ungekünstelt sagt, was sie denkt. Sie ist bewundernswert, so denke ich über sie und wenn ich die 2017 veröffentlichte Biografie von Sean Smith zu „Adele – Ihre Songs, ihr Leben“ kaufen werde, wird Adele sicherlich schon ihre nächste CD herausgebracht haben. Also nicht nur ein Lesegenuss, sondern auch ein wahrer Hörgenuss!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Adele ist ein musikalisches Talent und für viele Frauen ein Vorbild. Sie liebt es zu singen und das spürt man auch in ihren Songs!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Chas Newkey-Burden: Adele – Die Biografie (Buch (kartoniert), Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag 2012) – Osiander.de
Sean Smith: Adele – Ihre Songs, ihr Leben (Buch (kartoniert), HarperCollins Germany 2017) – Osiander.de
Sean Smith: Adele – Ihre Songs, ihr Leben (eBook (EPUB), HarperCollins Germany 2017) – Osiander.de
Adele: 19 (Tonträger (Audio-CD), 375 Media 2008) – Osiander.de
Adele: 19 (Tonträger (Audio-CD), 375 Media 2011) – Osiander.de
Adele: 21 (Tonträger (Audio-CD), 375 Media 2011) – Osiander.de
Adele: 25 (Tonträger (Audio-CD), 375 Media 2015) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

Mai 2020

12. Ausnahmewerk

Die Sammlung des Kyoto Costume Institute – Fashion – Eine Modegeschichte vom 18. bis 20. Jahrhundert

Es ist für mich mehr als nur ein Geschenk, denn das Buch „Die Sammlung des Kyoto Costume Institute – Fashion – Eine Modegeschichte vom 18. bis 20. Jahrhunderts“ ist nicht nur eine Erinnerung an eine sehr gute Freundin, sondern auch ein detailreicher Blick in die europäische Modegeschichte ab dem Rokoko bis hinein in die Vorstellungswelt der Modedesigner des späten 20. Jahrhunderts. Ich hatte es in einer Museumsbuchhandlung entdeckt und immer, wenn ich dort zu Besuch war, habe ich es aufgeschlagen und darin geblättert.

Das umfangreiche Vorwort der Direktorin des Kyoto Costume Institute führt ein in die faszinierende Welt des Kostüms. Farbenprächtige Fotografien und informative Texte zeichnen in chronologischer Abfolge die getragene Kleidung ab der Zeit Ludwigs XV. bis zu den Veränderungen durch die Revolution und die Industrialisierung nach und es werden verschiedene modische Entwicklungen im 19. Jahrhundert bis hin zur Haute Couture und der konsumgeprägten sowie designten Mode gezeigt. Vor allem Modestile unter dem Einfluss der Kunst oder gesellschaftlicher Umbrüche werden betrachtet. Bedeutungsvoll sind die verwendeten Stoffe und Kurzwaren nebst den bevorzugten Farben und Mustern für die Träger der angefertigten Kleidungstücke, denn diese sollten nicht allein auf den gesellschaftlichen Stand verweisen, gaben aber auch vorherrschende Modeideale wieder.

Ein wenig schade ist es meiner Meinung nach schon, dass nur die Mode der Reichen in Augenschein genommen wurde, denn auch das Bürgertum oder ärmlichere Gesellschaftsschichten haben sich in den drei Jahrhunderten mit ihrer Kleidung am Adel oder den Modehäusern bzw. Modedesignern orientiert oder sogar eigene Modetrends geschaffen, die wiederum adaptiert wurden. Der Gedanke Kleidung nach bestimmten Anlässen zu tragen, ist nicht erst seit dem 19. Jahrhundert neu. Allerdings waren Beschränkungen durch Kleiderordnungen in den einzelnen Ständen der Grund, warum sich Mode eher in gehobeneren Gesellschaftsschichten individueller ausgeprägt hat.

Obwohl ich mir mehr zu dieser Thematik gewünscht hätte, ist dieses Buch dennoch eine ausführliche Zusammenstellung der Modestile einiger vergangener Epochen, die lesenswert und wissensreich die historische und moderne Modewelt beleuchtet. Ich kann es nur empfehlen!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Mode, Fashion, Haut Couture, Kostüm, Alltagskleidung etc. und nichts ist so mannigfaltig und gesellschaftträchtig wie das, was wir tragen. Das Buch „Fashion – Die Sammlung des Kyoto Costume Institute – Geschichte der Mode vom 18. bis zum 20. Jahrhundert“ entführt Modebegeisterte in drei Jahrhunderte der Modegeschichte.

Fashion – Die Sammlung des Kyoto Costume Institute – Geschichte der Mode vom 18. bis zum 20. Jahrhundert (Buch (Hardcover), Taschen Verlag 2020) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

11. Fachbuch

Duden – Die Deutsche Rechtschreibung

Das Standardwerk zur Deutschen Rechtschreibung ist nicht nur für Schüler und Studenten, sondern auch für Autoren und Lektoren ein wichtiges Nachschlagewerk. Seit einigen Jahren als Online-Wörterbuch nutzbar, wird regelmäßig eine Printausgabe veröffentlicht. Mit der erschienenen 27. Auflage stellt ich fest, dass mein älteres Exemplar aus Schulzeiten etwas schmaler ist. Und ich lag um fast einen Fingerbreit richtig. Mir ging durch den Kopf, ob Fingerbreit auch im Duden zu finden ist, da es ja immer weniger in Gebrauch ist. Ja, es steht drin. Beim Durchblättern fiel mir allerdings das Wörtchen Feh auf. Es ist aus dem Russischen und bedeutet Eichhörnchen. War mir bis dato gänzlich unbekannt!

Im Laufe der Jahre sind zahlreiche Wörter aufgenommen, aber auch wieder gestrichen worden. Neu ist beispielsweise die Barrierefreiheit oder der Tüddelkram, herausgefallen sind Nachgenuss oder Frotté. Das ist in jeder anderen gesprochenen Sprache so. Sie ist lebendig und verändert sich auch im Hinblick auf den Zeitgeist ständig. Veraltete Wörter geraten in Vergessenheit, kurzlebige Begriffe gehören zur Umgangssprache, manche technische Ausdrücke verlieren mit der elektronischen wie der digitalen Entwicklung an Bedeutung, Eigennamen gehören unter anderem ausgestorbenen Berufen an oder sind aus anderen Sprachen entlehnte Wörter, deren abweichende Schreibweise sich eben nicht durchgesetzt hat!

Geschichtlich gesehen ist der Duden bereits über 120 Jahre alt. Erstmals im Jahr 1880, noch im deutschen Kaiserreich, erschien das erste Rechtschreibwörterbuch. Immer im Abstand einiger Jahre wurde seitdem eine neu überarbeitete Ausgabe herausgebracht. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es aufgrund der Teilung Deutschlands je einen Duden in der BRD und DDR. Die typische gelbe Farbe erhielt der Duden zum Ende der 1960er Jahre und mit der Wiedervereinigung wurde der Zusatz deutsch vor Rechtschreibung mit in den Titel gesetzt, um den Einheitsduden deutlich hervorzuheben.

Sehr umfangreich ausbearbeitet ist in der neuesten Auflage vor dem eigentlichen Wörterbuch der Teil mit den Hinweisen zur Verwendung des Wörterbuchs, zu Rechtschreib- und Grammatikregeln der deutschen Sprache sowie Schreib- und Gestaltungsregeln der DIN 5008. Sehr informativ nicht nur für sprachwissenschaftlich Interessierte wurde der statistische Bereich Sprache in Zahlen gestaltet. Wer also unsicher ist, wie und aus welchem Grund das eine oder andere Wort zu schreiben ist und welche grammatikalischen Regeln in Texten gelten, der findet im Duden oft eine Antwort!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Wer sich nicht verschreiben möchte, der wird mit dem Duden ein kompaktes Nachschlagewerk zur deutschen Sprache brauchen!

Duden 1 – Die deutsche Rechtschreibung – Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der amtlichen Regeln (Buch (Hardcover), Bibliographisches Institut/Dudenverlag 2017) – Osiander.de
Duden 1 – Die deutsche Rechtschreibung – Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der amtlichen Regeln – Der Neue Duden (Buch (Hardcover), Bibliographisches Institut/Dudenverlag 2020) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

April 2020

10. Sachbuchempfehlung

Christine Jakobi-Mirwald: Buchmalerei – Terminologie in der Kunstgeschichte

Schon immer haben mich reich illuminierte Bücher des Mittelalters fasziniert. Vorrangig haben die kunstvoll verzierten Initialen nebst den einheitlichen Schreibschriften eher mein Interesse geweckt als die christlich-ikonographischen Erzählwelten. Um mich besser in diesen Themenbereich einzuarbeiten, nutzte ich im Studium folgendes Buch: Das Nachschlagewerk „Buchmalerei – Terminologie in der Kunstgeschichte“ von Christine Jakobi-Mirwald. Es ist 2008 bereits sehr umfangreich herausgebracht worden und wurde für die Ausgabe von 2014 nochmals überarbeitet.

Der Schwerpunkt bei dieser Abhandlung liegt in der thematischen Unterteilung der buchmalerischen Bestandteile. Zudem ging die Autorin auf recht detailliert auf die verwendeten Materialien, Buchtypen und die wichtigsten Hauptwerke ein. Das Werk ist als Erschließungsmittel der Buchmalerei gedacht und verdeutlicht im Besonderen folgenden Schwerpunkt: Es ist zuerst der Gedanke eine Verbindung zwischen einem Zeichen oder Buchstaben mit ornamentalem Schmuck herzustellen, verfolgt worden. Jene beiden Elemente ließ man schließlich miteinander verschmelzen um daraus einen neuen künstlerischen Stil mit ästhetischem Anspruch zu formen. Dies ist eine der wichtigsten und großartigsten Entwicklungen in der Geschichte der Buchmalerei. Selbst in der Übergangszeit von den Inkunabeln hin zum ausschließlich gedruckten Buch hat sich diese Vorstellung fortgesetzt.

Wer mehr über die Schmuckelemente oder kunstvollen Verzierungen der Buchmalerei und zum Einfallsreichtum sowie dem dahinter zu erkennenden künstlerischen Können der Schreiber erfahren möchte, wird als interessierter Laie, Student oder Experte umfassend über die zahlreichen Abbildungen und die speziellen Fachbegriffe auch aus anderen Sprachen informiert.

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Eintauchen in die Welt der Buchmalerei kann man mit dem handlichen und kompakten Sachbuch „Buchmalerei – Terminologie in der Kunstgeschichte“ von Christine Jakobi-Mirwald!

Christine Jakobi-Mirwald: Buchmalerei – Terminologie in der Kunstgeschichte (Buch (kartoniert), Dietrich Reimer Verlag 2015) – Osiander.de
Christine Jakobi-Mirwald: Buchmalerei – Terminologie in der Kunstgeschichte (Buch (kartoniert), Dietrich Reimer Verlag 2008) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

9. Liebesroman

Kinley MacGregor: Nacht über den Highlands

Endlich habe ich eines der Bücher aus meiner persönlichen Leseliste gelesen. Es ist „Nacht über den Highlands“ von Kinley MacGregor gewesen und es ist eines von etlichen Werken um den Clan der MacAllisters, die nach und nach ihre große Liebe finden. Von der Autorin sehr gut konzipiert, ist jeder dieser Liebesromane für sich alleinstehend ohne Vorkenntnisse der anderen Titel der Erzählreihe lesbar. Auch über einen weiteren Teil „Highlander meines Herzens“, bin ich neugierig geworden, wie die anderen Geschichten gestaltet wurden.

Recht abwechslungsreich zu anderen Liebesromanen sind die natürlich gehaltenen Dialoge, die viele Gefühlsfacetten wiedergeben, Verständnis gegenüber Gesprächspartnern verdeutlichen oder in unvorhergesehenen Humor übergehen, bei dem man einfach loslachen muss. Das Buch bietet auch Spannung, viele Hintergrundinfos zur Zeit und den politischen Verhältnissen, etwas Krimi, unerwartete Wendungen und, wie kann es auch anders sein, eine Liebesgeschichte mit Happy End.

Liebesromane zählen wie Gruselerzählungen, Krimis oder auch Frauenromane zur Trivialliteratur und obwohl vor allem Schnulzen früher eher ein negativer Charakter anhaftete, sind sie heutzutage von überwiegend positiver Natur. Sie werden auch dem neuerem Genre Romance oder Romantik zugeordnet. Wer jedoch gern historische Liebesgeschichten zu den Britischen Inseln mag, stört sich nicht an der Einordnung, sondern ist begeisterter Leser! Nur nebenbei: mir wurde das Werk von einer guten Freundin ans Herz gelegt!

Nacht über den Highlands“ kann ich also nur weiterempfehlen, denn man kann einfach nicht aufhören es zu lesen! Ebenso solltet ihr euch die anderen Bücher der erzählstarken Autorin, die auch im Genre Fantasy unterwegs ist, nicht entgehen lassen.

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Ein Liebesroman ist nicht wie der andere! So auch bei Sherrilyn Kenyon, die als Kinley MacGregor wundervolle Liebesgeschichten mit Happy End schreibt!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Kinley MacGregor: Nacht über den Highlands (Buch (kartoniert), Blanvalet Verlag 2007) – Osiander.de
Kinley MacGregor: Highlander meines Herzens (Buch (kartoniert), Blanvalet Verlag 2005) – Osiander.de
Kinley MacGregor: Highlander meines Herzens (eBook (EPUB), Blanvalet Verlag 2011) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

8. Kinderbuch

Jackie French und Bruce Whatley: Tagebuch eines Babywombat, Oma Wombat

Als ich die beiden Bücher Tagebuch eines Babywombat und „Oma Wombat“ von Jackie French vor einiger Zeit in einer Buchhandlung entdeckt hatte, musste ich schon allein wegen dem äußerst ansprechenden und wundervollen Coverbild mit zwei Wombats hineinsehen. Bereits nach den ersten Seiten zu Tagebuch eines Babywombat schmunzelte ich und lachte auch irgendwann leise in mich hinein, denn nur die witzigen Illustrationen von Bruce Whatley führten dazu, dass ich auch zum nächsten Titel Oma Wombat griff. Meine Reaktion war die Gleiche und wenige Minuten später hatte ich einen Spontankauf abgeschlossen. Dies kommt immer mal wieder vor, denn ich habe für mich selbst in den letzten Jahren herausgefunden, dass ich die Bücher und andere Sachen, die mir wirklich gut gefallen und die ich auch mit Sicherheit benutzen werde, nicht ewig links liegen lasse, sondern erwerbe. Und zwar bevor ich kurze Zeit darauf wieder daran erinnert werde, um dann im Geschäft festzustellen, dass sie nicht mehr erhältlich sind. Ich denke, dass es anderen Leuten auch schon so gegangen ist!

Daheim suchte ich im Internet nach den beiden Urhebern der Wombats. Zu Jackie French erfuhr ich, dass sie als australische Schriftstellerin schon zahlreiche Kindererzählungen verfasst hat und ihr Werk Tagebuch eines Wombat bereits in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Es beruht auf tatsächlichen Erlebnissen der Autorin mit Wombat in der Nähe ihres Zuhauses. Und der sehr beliebte, aus Großbritannien stammende Illustrator Bruce Whatley schuf in etlichen schönen Kinderbüchern mit seinem unverwechselbaren Zeichenstil wundervolle Bilderwelten. Auf der Internetseite der Buchhandlung entdeckte ich zudem, dass es noch mehr dieser liebevoll gestalteten Werke für Kinder gibt: Wombat hat die Nase voll, Weihnachtswombat und Wombats erster Schultag. Alle haben eines gemeinsam, ein kleiner Wombat geht in kleinen cartoonartigen Episoden auf Wanderschaft und erlebt dabei lustige tolle Abenteuer.

Mein Fazit lautet: Die Bücher von Jackie French versprechen nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene ein humorvolles Lesevergnügen. Das tolle ist aber, man kann sie sich immer wieder anschauen und sie werden nie langweilig!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Sie möchten auch gern mehr über die witzigen Abenteuern zu einem kleinen Wombat erfahren? Alle Bücher von Jackie French und Bruce Whatley warten nur darauf angesehen, gelesen oder gesammelt zu werden!

Verschiedene Formate:
Jackie French und Bruce Whatley: Tagebuch eines Wombat (Mini-Ausgabe) (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2009) – Osiander.de
Jackie French und Bruce Whatley: Tagebuch eines Wombat (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2012) – Osiander.de
Jackie French und Bruce Whatley: Tagebuch eines Wombat (Buch (kartoniert), Verlagsgruppe Beltz 2019) – Osiander.de
Jackie French und Bruce Whatley: Tagebuch eines Babywombat (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2010) – Osiander.de
Jackie French und Bruce Whatley: Tagebuch eines Babywombat (Midi-Ausgabe) (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2012) – Osiander.de
Jackie French und Bruce Whatley: Weihnachtswombat (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2012) – Osiander.de
Jackie French und Bruce Whatley: Wombats erster Schultag (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2015) – Osiander.de
Jackie French und Bruce Whatley: Oma Wombat (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2017) – Osiander.de
Jackie French und Bruce Whatley: Wombat hat die Nase vorn (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2018) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

März 2020

7. Neuerscheinung

Daniel von Trausnitz: Das Leben ist ein Strickstrumpf

Nach zwei Jahren ist nun 2020 das neueste Werk des Schauspielers, Sprechers und Autors Daniel von Trausnitz erschienen: Das Leben ist ein Strickstrumpf. Hier sind laut der kurzen Inhaltsangabe auf der Rückseite des Buches ‚amüsant-tiefsinnige Kurzgeschichten‘ aus Alltag zusammengefasst worden. Mit seiner sehr persönlichen Art lässt der Autor den Leser sehr nah an sich heran, um sehr locker und äußerst sympathisch von sich zu erzählen. Man denkt neben ihm zu sitzen und ihm einfach nur zuhören zu müssen. Dabei wird man selbst auch auf nachdenkliche Weise auf die Normalität aufmerksam gemacht, die stets aber nur nebensächlich wahrgenommen wird.

An etlichen Stellen muss man schmunzeln, denn es stecken in dem, was er aufgeschrieben hat, zahlreiche kleine alltägliche Weisheiten und Wahrheiten. Jene sind uns recht vertraut, andere weniger, doch alle haben sie gemeinsam, dass wir ihnen irgendwann begegnet sind oder begegnen werden. Ein interessantes Buch für alle diejenigen Leser, die gern tiefgründige Literatur mögen!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Noch mehr literarische Einblicke in die Gedankenwelt von Daniel von Trausnitz wird der Leser mit „Mondscheinsinnphonie … aber es hätte schlimmer kommen können“ und „Lust.- Tief.- Sinn.- … und ich“ erhalten! Auch „Die Abenteuer von Kapitän Ivory Ginbreath Bones – Erzählt von Smutje Piet“ verspricht unterhaltsames Lesevergnügen!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Daniel von Trausnitz: Mondscheinsinnphonie … aber es hätte schlimmer kommen können (Buch (kartoniert), Verlag von Trausnitz 2018) – Osiander.de
Daniel von Trausnitz. Mondscheinsinnphonie … aber es hätte schlimmer kommen können (eBook (EPUB), Fuego 2018) – Osiander.de
Daniel von Trausnitz: Lust.- Tief.- Sinn.- … und ich (Buch (kartoniert), Verlag von Trausnitz 2019) – Osiander.de
Daniel von Trausnitz: Die Abenteuer von Kapitän Ivory Ginbreath Bones – Erzählt von Smutje Piet (Buch (kartoniert), Verlag von Trausnitz 2019) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

6. Buchempfehlungen

Im Unterstützungsportal der Initiative #lesen.bayern des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus und des Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung findet man jede Menge tolle Kinder- und Jugendliteratur für Schulkinder verschiedener Jahrgangsstufen und darüber hinaus. Auch auf der letzten Seite im Magazin „Schule & wir – Die Zeitschrift für Eltern & Lehrkräfte“ werden regelmäßig nicht nur neue Buchtitel, sondern auch aktuelle Hörbücher und Literaturverfilmungen vorgestellt, die das Interesse an Literatur und dem Lesen wecken sollen.

Ziel der Initiative #lesen.bayern ist es, aktiv zur Leseförderung beizutragen und die Lehrkräfte bei der Vermittlung und beim Ausbau einer nachhaltigen Lesekompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler zu unterstützen. Ein bayernweit tätiger Arbeitskreis, bestehend aus etwa 30 Lehrkräften verschiedener Schularten, rezensiert regelmäßig Buchneuerscheinungen und vermittelt vor allem auch didaktische Hinweise für die Lehrer. Außerdem bestehen wechselseitige Unterstützungskooperationen mit außerschulischen Akteuren der Leseförderung, wie unter anderem der Bayerischen Staatsbibliothek, dem Leipziger Lesekompass, der Stiftung Lesen, dem Arbeitskreis Jugendliteratur und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Das Portal macht auf zahlreiche Helfer der Leseförderung nebst deren vielfältigen Angeboten aufmerksam (Leselounge e.V., Lesefüchse e.V. und Mentor – Die Leselernhelfer e.V.) und gibt außerdem Tipps und Anregungen für eine mögliche Zusammenarbeit von Schulen vor Ort.

Eltern und Lehrkräfte können sich in der umfangreichen Datenbank des Portals vom IBS die bisherigen Buchbesprechungen unter anderem nach der Gattung, dem Fach oder der Jahrgangsstufe aufrufen und entsprechend den Interessen der Kinder oder dem Lehrplan Buchtitel auswählen. Zudem erhält man etliche Infos zum digitalen Lesen, zum Vorlesen bzw. Lesen im Unterricht oder man wird auf literarische Veranstaltungen in Bayern und im Rest Deutschlands aufmerksam gemacht. Wer sich hier informieren und stets neue Literatur vorfinden möchte, der wird viele weitere interessante Themen entdecken!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Unsere Buchtipps, die Sie auch als Buchempfehlungen für Kinder und Jugendliche bei #lesen.Bayern finden werden! Für Leseratten ab 12 Jahren gibt es „Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & Ich“ von Michael Gerard Bauer! Und wer als wissbegieriger Grundschüler die Welt der Bienen entdecken möchte, wird mit dem Werk „Bienen“ des polnischen Illustrators Piotr Socha außergewöhnliche Insekten kennenlernen!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Michael Gerard Bauer: Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & Ich (Buch (Hardcover), Carl Hanser Verlag 2018) – Osiander.de
Michael Gerard Bauer: Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & Ich (Hörbuch (CD), Carl Hanser Verlag 2018) – Osiander.de
Michael Gerard Bauer: Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & Ich (eBook (EPUB), Carl Hanser Verlag 2018) – Osiander.de
Michael Gerard Bauer: Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & Ich (Buch (kartoniert), DTV Verlag 2020) – Osiander.de
Piotr Socha: Bienen (Buch (Hardcover), Gerstenberg Verlag 2018) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

Februar 2020

5. Schmöker

Kaja Linnegart: Zuckerrot und Blaubeergelb

Leichte Kost, humorvolles Buch und auffällige Erscheinung. Der erste Roman von Kaja Linnegart (mehr Infos finden sich unter der Autorenseite im Web) erzeugte bei etlichen Lesern das Gefühl, sich in der einen oder anderen Situation wieder zu erkennen. In „Zuckerrot und Blaubeergelb“ berichtet die Alleinerziehende Lara Schmidt von ihrem Leben mit Höhen und Tiefen und nach einem Liebesaus lässt sie kopfüber ihre Vergangenheit hinter sich um nach einigen Hindernissen in ein neues Leben zu schlüpfen. Mit reichlich Witz und einer Portion Nachdenklichkeit gespickt, spricht es vor allem diejenigen an, die selbst vor einem Wendepunkt stehen und ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Wer Unterhaltung für einen Abend nur für sich sucht oder im Urlaub gern amüsante Bücher lesen möchte, der wird sicher mit diesem Werk viel Lachen können.

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Witzig, unterhaltsam und lebensnah ist das Erstlingswerk von Kaja Linnegart!

Kaja Linnegart: Zuckerrot und Blaubeergelb (Buch (kartoniert), 2019) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

4. Hörgenuss

Udo Weigelt: Luna und der Katzenbär – Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder

Über eine sehr angenehme Vorlesestimme bei den Kinderhörbüchern verfügt Cathleen Gawlich, die unter anderem schon die tollen Abenteuer des kleinen Kaninchen Pauli von Brigitte Weninger erzählt hat. Von Udo Weigelt gibt es schon seit einigen Jahren den mehrteiligen Kinderbucherfolg „Luna und der Katzenbär“, der mit dem ersten und zweiten Teil als Hörbuch erhältlich ist. Im Regal bei uns finden sich alle Kinderhörbücher und Bücher zu „Die schönsten Geschichten von Pauli“, „Pauli – Liebste Mama und andere Geschichten“ sowie „Luna und der Katzenbär“, „Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder“ und „Luna und der Katzenbär  – Ein magischer Ausflug“, die ich mir auch als Erwachsene gern anhöre und ansehe!

Die Geschichten um das kleine Mädchen Luna und ihren neuen Freund Karlo sind mit wundervollen Illustrationen versehen worden, die von Joëlle Tourlonias stammen, und erzählen von Einsamkeit und Freundschaft. Aber auch das gegenseitige Vertrauen und erste Enttäuschungen machen den freundschaftlichen Zusammenhalt aus, den die beiden miteinander erleben dürfen. So schafft Udo Weigelt eine einfühlsame Erzählweise, welche den Leser und Zuhörer ebenso über die liebevollen wie detailreichen Bilder in die kindliche Welt der beiden Hauptfiguren versetzt.

Für kuschelige Abendstunden oder verregnete Nachmittage ist das Hörbuch oder die Buchreihe eine echte Empfehlung. Zum Reinhören, Reinlesen bzw. Reinschauen also bestens geeignet!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Diese Kindergeschichten von Udo Weigelt und Brigitte Weninger ziehen Kinder und auch Sie in ihren Bann! Machen Sie es sich mit Ihren Kindern gemütlich und tauchen Sie ein in die unvergesslichen Abenteuer um Pauli, Luna und dem Katzenbären Karlo!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Udo Weigelt: Luna und der Katzenbär (eBook (EPUB), cbj Verlag 2016) – Osiander.de
Udo Weigelt: Luna und der Katzenbär (Buch (Hardcover), cbj Verlag 2016) – Osiander.de
Udo Weigelt: Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder (eBook (EPUB), cbj Verlag 2016) – Osiander.de
Udo Weigelt: Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder (Buch (Hardcover), cbj Verlag 2016) – Osiander.de
Udo Weigelt: Luna und der Katzenbär, Luna und der Katzenbär vertragen sich wieder (Hörbuch (Audio-CD), cbj audio 2016) – Osiander.de
Udo Weigelt: Luna und der Katzenbär – Ein magischer Ausflug (eBook (EPUB), cbj Verlag 2016) – Osiander.de
Udo Weigelt: Luna und der Katzenbär – Ein magischer Ausflug (Buch (Hardcover), cbj Verlag 2016) – Osiander.de
Brigitte Weninger: Die schönsten Geschichten von Pauli (Hörbuch (Audio-CD), Oetinger Media 2015) – Osiander.de
Brigitte Weninger: Pauli – Liebste Mama und andere Geschichten (Hörbuch (Audio-CD), Oetinger Media 2014) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

Januar 2020

3. Buchthema aktuell

Bea Johnson: Glücklich leben ohne Müll – Reduziere deinen Müll und vereinfache dein Leben

Sie hat so recht! Bea Johnson ist für viele Anhänger von Zero Waste eine inspirierende Persönlichkeit und mit ihrem Werk „Glücklich leben ohne Müll!“ hat sie für ein Umdenken in unseren Leben gesorgt. Weniger Besitz daheim und der bewusste Einkauf von verpackungsfreien Lebensmitteln sowie anderer Produkte, zieht sich als Thema durch das ganze Buch. So teilt sie den wichtigsten Räumen bzw. Lebensbereichen bestimmte charakteristische Produktgruppen zu. In diesen Kapiteln gibt sie Ratschläge zur Einfachheit, zur Wiederverwendung oder zum Recycling und macht deutlich, dass man mit wenig Aufwand sein Leben auch müllfreier gestalten kann. Und zahlreiche Tipps sowie Rezepte regen zum Mitmachen an.

Auf Bea Johnson wurde ich erst vor einigen Jahre aufmerksam, davor kannte ich Sandra Krautwaschl, die ihre Erfahrungen mit einem plastefreien Leben in dem Buch „PLASTIK FREIE ZONE – Wie meine Familie es schafft, fast ohne Kunststoff zu leben“ zusammengefasst hat, welches ich schon 2013 gelesen habe. Aus unterschiedlichen Beweggründen, aber mit dem gleichen Ergebnis sind beide Autoren zu dem Schluss gekommen, dass unser Konsumverhalten geändert werden kann. Mit der eigenen Familie macht man sich schon frühzeitig Gedanken, wie man die Welt hinterlassen möchte und so war es mir wichtig, als Vorbild auch für andere umweltbewusst zu agieren. Nun stelle ich bei uns seit einiger Zeit regelmäßig Produkte um, die auch ohne bzw. mit plastikfreien Verpackungen oder mit wiederverwendbaren Verpackungsmaterialien wie Glas oder Papier im Supermarkt oder in der Drogerie zu finden sind. Seit über einem Jahr reduziert sich unser Müll im gelben Sack spürbar. Erst haben wir jede Woche einen vollgemacht, dann waren es zwei bzw. zuletzt drei Wochen, bis er runtergebracht wurde, und nun sind es schon vier Wochen, die es gebraucht hat, dass er annähernd gefüllt ist.

Es braucht nicht viel, um nein zu Plastik zu sagen und Alternativen zu suchen! Wer diese Entscheidung trifft, möchte bewusst etwas verändern. Also macht mit und reduziert euren Müll! Und vergesst auch nicht, wenn ihr unterwegs seid, euch einen Mülleimer zu suchen bzw. euren Müll in der Tasche mit nach Hause zu nehmen, um ihn zu trennen!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Aktiv Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Alltag betreiben können Sie mit den Büchern der Autoren Bea Johnson und Sandra Krautwaschl! Zahrleiche Tipps und Infos rund um das Thema der Müllvermeidung und alternativem sowie ressourcenschonendem Umgang mit Produkten!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Bea Johnson: Glücklich leben ohne Müll – Reduziere deinen Müll und vereinfache dein Leben (Buch (kartoniert), Verlag Ludwig 2016) – Osiander.de
Bea Johnson: Glücklich leben ohne Müll – Reduziere deinen Müll und vereinfache dein Leben (eBook (EPUB), Verlag Ludwig 2018) – Osiander.de
Sandra Krautwaschl: PLASTIK FREIE ZONE – Wie meine Familie es schafft, fast ohne Kunststoff zu leben (Buch (kartoniert), Random House 2019) – Osiander.de
Sandra Krautwaschl: PLASTIK FREIE ZONE – Wie meine Familie es schafft, fast ohne Kunststoff zu leben (eBook (EPUB), Random House 2012) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

2. Buchvorstellung

Mina Hesse und Soyoen Starke-An: Wohnglück in 50 Listen – Ein inspirierendes Wohnjournal zum Ausfüllen, Gestalten und Wohlfühlen

Auf dieses Buch zum Thema gemütlich Wohnen bin ich durch Zufall gestoßen, doch es ist so wunderbar anders als andere Titel zu diesem Thema! Ich habe es mir schon im Dezember 2019 gekauft, denn mich hatte es mal wieder gepackt: Mein Zuhause oder für den Anfang auch erst mal ein bestimmtes Zimmer nur mit den schönen Dingen umzugestalten, die ich auch wirklich brauche und mit denen ich mich wohl fühle. In der Ausgabe der Zeitschrift Cosy (1-2020) ist es mir nun im Januar 2020 in der Rubrik „Neu im Wohnregal“ (S. 78) aufgefallen.

Die Autorin Mina Hesse und die Illustratorin Soyeon Starke-An haben mit „Wohnglück in 50 Listen“ einen Ideenschatz entworfen, der mit seinen stimmungsvollen Bildern nebst kleinen textlichen Anregungen und viel Platz für eigene Notizen geradezu ideal für den persönlichen schöpferischen Prozess ist. Man wird förmlich euphorisch und möchte auch gleich loslegen. Die kurzen, knappen Texte haben mich eingeladen auch auf die Seiten zu anderen Wohnbereichen zu schmökern. So ist es mir nur beim Durchblättern gegangen. Dabei ist mir noch Folgendes aufgefallen. Sehr gut harmonieren die Fotos zu den minimalistischen und skandinavischen Wohneindrücken und den in klaren Linien entworfenen Illustrationen, die in einer wohl überlegten Folge die Schreibbereiche und kleinen Texte visuell voneinander trennen. Der über die Bilder vermittelte Wohnstil in den Farben weiß, grau und schwarz sowie Naturfarben stimmt ein, eine ruhige Wohnatmosphäre und eine einfache Lebensart im eigenen Zuhause zu schaffen. Auch die Illustrationen mit ihrem modernen Design wurden in vier passenden Farben zu den Bildern gewählt. Meiner Meinung nach, sind die beiden serifenlosen Schriftarten das i-Tüpfelchen für die gelungene ansprechende Gestaltung des gesamten Buches.

Mein Fazit: Mich hat das Wohnjournal gleich an die beiden Bücher „Das neue Wohnglück Hygge!“ von Marion Hellweg und an „Besser Aufräumen – Freier Leben“ von Fräulein Ordnung erinnert! Wer seine Räume mal auf eine andere Art und Weise verschönern will, eigene kreative Vorstellungen umsetzten mag oder nur ausprobieren möchte, wie die Lieblingslampe oder der flauschige Teppich auch im Schlafzimmer zur Geltung kommen können, der sollte sich diesen Titel nicht entgehen lassen! Und diesen Trend solltet ihr auch kennen: Share your Homestyle! Auf den Webseiten von Depot und der Zeitschrift Couch gibt es stylische Inspirationen für eure vier Wände zu finden.

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Inspiration für das Umgestalten des eigenen Zuhauses erhalten, das geht ganz leicht mit den Werken von Mina Hesse, Marion Hellweg und Fräulein Ordnung, die bei unserer Partnerbuchhandlung erhältlich sind! Einfach ausprobieren und das Wohnglück zieht ein!

Verschiedene Formate:
Mina Hesse: Mein Wohnglück in 50 Listen – Ein inspirierendes Wohnjournal zum Ausfüllen, Gestalten und Wohlfühlen (Buch (Hardcover), Lifestyle BusseSeewald 2019) – Osiander.de
Marion Hellweg: Das neue Wohnglück Hygge! (Buch (Hardcover), DVA 2017) – Osiander.de
Fräulein Ordnung: Besser Aufräumen – Freier Leben – Minimalismus für die Wohnung – Tipps, Anleitungen, Checklisten (Buch (kartoniert), Christian Verlag 2019) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!

1. Literaturverfilmung

Louisa May Alcott: Little Women – Betty und Ihre Schwestern – Vier Schwestern

Ich habe sie als Teenager kennen und lieben gelernt: die Abenteuer um Jo und ihre Schwestern Meg, Amy und Beth. Vielleicht war es Jo March aus der Animeserie „Eine fröhliche Familie“ von 1987 und „Missis Jo und ihre fröhliche Familie“ aus dem Jahr 1993, die mich indirekt zum Schreiben inspiriert hat. Und der wundervolle Realfilm „Betty und ihre Schwestern – Little Women“ von 1994, den ich mir vor Kurzem erst gekauft habe, hat mein kunstgeschichtliches Interesse für alte Schreibmaterialien und historische Kleidung geweckt! Aber nicht nur das, die Leichtigkeit der erzählten Geschichten hat mich ebenso fasziniert und in ihren Bann gezogen.

Dass für „Betty und ihre Schwestern“ eine literarische Romanvorlage als Grundlage der filmischen Umsetzungen herangezogen wurde, ist mir erst seit einiger Zeit bekannt. Umso erstaunlicher ist die Tatsache, dass die Autorin Louisa May Alcott im 19. Jahrhundert gelebt hat und viele ihrer eigenen Erlebnisse in ihrer Buchreihe „Little Women“ als autobiografischer Stoff verarbeitet wurden. So wurde das englischsprachige Werk zu einer ihrer erfolgreichsten Veröffentlichungen. Bisher ist es in 27 Sprachen übersetzt worden und spricht vor allem eine jugendliche Leserschaft an. Die Fülle an Ideen und auch der emanzipierte Ton, die sich durch die gesamte Erzählung ziehen, sprechen für diesen Erfolg. Wie fortschrittlich doch Frauen gedacht haben, ihr Leben anders zu gestalten, Veränderungswillen umzusetzen und gegen ihre oft veraltete Vorstellung ihrer Rolle in der Gesellschaft vorzugehen, ist einmalig in der Literaturgeschichte für jene Zeit. Und der familiäre Zusammenhalt und die tiefe Verbundenheit der Schwestern, die es dennoch schaffen ihre eigenen Wege zu gehen, ist sogar heute immer noch ein aktuelles Thema.

Ich kann die Literaturvorlage und die Verfilmungen der letzten Jahre nur empfehlen. Den neuen Film „Little Women“, der am 30.01.2020 in die Kinos kommt, werde ich mir auch ansehen!

Und wer bis dahin nicht warten kann, der nutzt die nachfolgende Möglichkeit zum Erwerb einer oder mehrerer literarischer Perlen!

Made by Doreen

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Louisa May Alcott’s Werk „Little Women“ ist bei unserer Partnerbuchhandlung zu beziehen! In die Welt der March-Schwestern eintauchen und spannende Abenteuer erleben!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Louisa May Alcott: Betty und ihre Schwestern (Film (DVD), Sony Pictures Home Entertainment 2008/1994) – Osiander.de
Louisa May Alcott: Eine fröhliche Familie – Die komplette Serie (Film (DVD), KSM Anime 2011) – Osiander.de
Louisa May Alcott: Eine fröhliche Familie (Buch (Hardcover), Tokyopop 2014) – Osiander.de
Louisa May Alcott: Betty und ihre Schwestern (Buch (Hardcover), Anaconda Verlag 2015) – Osiander.de
Louisa May Alcott: Betty und ihre Schwestern – Ein illustriertes Kinderbuch (Buch (kartoniert), epubli 2019) – Osiander.de
Louisa May Alcott: Little Women – The Original Classic Novel Featuring Photos from the Film! (eBook (EPUB), Sprache: englisch, Abrams 2019) Osiander.de
Louisa May Alcott: Little Women – Betty und ihre Schwestern (Hörbuch (MP3-CD), steinbach sprechende Bücher/Saga Egmont 2020) Osiander.de
Louisa May Alcott: Little Women – Betty und ihre Schwestern (eBook (EPUB), Saga Egmont 2020) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!