25. März 2019 in Berlin – Jocelyne Saucier präsentiert „Niemals ohne sie“ (Lesung und Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25/03/2019
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Dussmann Kulturkaufhaus, Kulturbühne

Kategorien


Buchvorstellung
Bewegende Familiengeschichte als Utopie

Buchvorstellung mit Jocelyne Saucier

Die kanadische Schriftstellerin Jocelyne Saucier ist eine Chronistin menschlicher Schicksale und Beschwörerin von Gemeinschaft. Nach ihrem Erfolgsroman „Ein Leben mehr“ beschreibt sie in „Niemals ohne sie“ eine Familiengeschichte über gefundenes und zerbrechliches Glück. Im Gespräch mit Gesa Ufer (radioeins) stellt Jocelyne Saucier ihren neuen Roman vor, in der aller Rauheit zum Trotz der Glaube an ein selbstbestimmtes und gemeinschaftliches Leben gefeiert wird.

Eintritt frei

Quelle: Dussmann Kulturkaufhaus
___________________________________________________

Lesung
und Gespräch
Montag, 25.03.2019, 19:00 Uhr

Dussmann das Kulturkaufhaus

Friedrichstraße 90
10117 Berlin
Deutschland

Buchpremiere
Jocelyne Saucier liest aus ihrem Roman Niemals ohne sie
Moderation: Gesa Ufer
Lesung des dt. Textes: Sonja Finck

In Kooperation mit der Vertretung der Regierung von Québec und der Botschaft von Kanada in Berlin

Jocelyne Saucier
Niemals ohne sie
Aus dem Französischen von Sonja Finck und Frank Weigand

Inhalt

Die Cardinals sind keine gewöhnliche Familie. Sie haben den Schneid und die Wildheit von Helden, sie haben Angst vor nichts und niemandem. Und sie sind ganze dreiundzwanzig. Als der Vater in der stillgelegten Mine eines kanadischen Dorfes Zink entdeckt, rechnet der Clan fest mit einem Anteil am Gewinn – und dem Ende eines kargen Daseins. Aber beides wird den Cardinals verwehrt, und so schmieden sie einen explosiven Plan, der, wenn schon nicht die Mine, so wenigstens die Ehre der Familie retten soll. Doch der Befreiungsschlag scheitert und zwingt die Geschwister zu einem Pakt des Schweigens, der zu einer Zerreißprobe für die ganze Familie wird.

Ein überwältigender und rührender Roman. In Niemals ohne sie schafft Jocelyne Saucier eine Welt, die aller Rauheit zum Trotz den Glauben an ein selbstbestimmtes, freies und gemeinschaftliches Leben feiert. So belebend und gewagt wie eine Utopie.

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt beim Veranstalter, beim Verlag oder bei unserer Partnerbuchhandlung finden Sie „Niemals ohne sie“ von Jocelyne Saucier! Lesen Sie mal wieder einen Roman, auch in französischer Sprache!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Buch (Hardcover) – Osiander.de
eBook (EPUB) – Osiander.de
Hörbuch (Audio-CD) – Osiander.de
Buch (kartoniert), Sprache: französisch – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!