16. Februar 2020 in Bamberg – Anna Degen präsentiert beim Bamberger Literaturfestival 2020 „Bamberger Verrat“ (Literaturevent)


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 16/02/2020
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Zentraler Omnibus Bahnhof, Halstestelle Promenade/ZOB, Steig "M"

Kategorien


Anna Degen

Mit ihrem neuen Franken Krimi Bamberger Verrat legt Anna Degen einen spannenden und gut durchdachten Roman vor, der über das Krimielement hinaus viel Lesens- und Wissenswertes über Bamberg enthält. Mit dem Handlungsmotiv der Republikflucht wird ein Kapitel der deutsch-deutschen Geschichte aufgegriffen, das nicht nur für Regionen an der ehemaligen innerdeutschen Grenze interessant ist. Die lokalen und historischen Besonderheiten sind atmosphärisch geschickt platziert und detailreich dargestellt. Ein authentischer, mitreißender Krimi mit einer ordentlichen Portion Bamberger Lokalkolorit.

Anna Degen ist das Pseudonym der Historikerin Karin Dengler-Schreiber. Sie promovierte über die mittelalterlichen Handschriften des Klosters Michelsberg. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Bamberger Geschichte und den Häusern und dem, was sie erzählen. Für ihre umfangreiche ehrenamtliche Tätigkeit erhielt sie 2004 das Bundesverdienstkreuz. Sie lebt in Bamberg

Bamberger Verrat – Franken Krimi:

Im idyllischen Bamberger Hain wird ein Mann erschossen aufgefunden. Die Polizei ermittelt zunächst vergeblich im Rauschgiftmilieu. Erst der rätselhafte Zettel mit der Aufschrift »Lebenslanges Leid dem Verräter«, den der Tote in den Händen hält, bringt Hauptkommissar Werner Sinz und Staatsanwalt Benno Berg auf eine neue, unerwartete Spur. Sie reicht weit in die deutsch-deutsche Vergangenheit zurück – und endet
für Berg beinahe tödlich.

Uhrzeit: 15.00 Uhr
Datum: 16.02.2020
Adresse: Busfahrt Bamberg

Ticketpreis: 16€

Ticket kaufen

Quelle: Bamberger Literaturfestival
_________________________________

Anna Degen – Bamberger Verrat – 16.02.2020 – Bamberg

Bamberger Literaturfestival

Lesung
Bustour

Bamberg

Quelle: Emons Verlag

Veranstaltungsort:
Zentraler Omnibus Bahnhof, Halstestelle Promenade/ZOB, Steig „M“
Promenadestraße 6
96047 Bamberg

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt beim Verlag oder bei der unserer Partnerbuchhandlung ist Anna Degen’s „Bamberger Verrat“ erhätlich! Hauptkommissar Werner Sinz muss einen geheimnisvollen Mord aufklären!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Sophie von Bechtolsheim: Stauffenberg – Mein Großvater war kein Attentäter (Buch (kartoniert), 2014) – Osiander.de
Sophie von Bechtolsheim: Stauffenberg – Mein Großvater war kein Attentäter (eBook (EPUB), 2014) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!