SCHREIB-BAR: Lesung Julya Rabinowich, „Dazwischen ich“


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 30/05/2017
16:30 - 18:30

Veranstaltungsort
Zentralbibliothek

Kategorien Keine Kategorien


Dienstag, 30. Mai 2017, 16.30 Uhr
Zentralbibliothek / Lesefenster
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf
Ab 12 Jahren/ Eintritt frei
SCHREIB-BAR: Lesung Julya Rabinowich, „Dazwischen ich“

Madina ist 15 und lebt mit ihren Eltern und kleinem Bruder in einer Flüchtlingsunterkunft. Wie viele junge Geflüchtete lernt sie als erste in der Familie die neue Sprache und knüpft Kontakte in die „neue Welt“. Sie ist Brückenbauerin und Dolmetscherin für die Eltern, denen das Ankommen schwer fällt. Zwischen Tradition und neuer Lebensweise, zwischen der Sehnsucht nach der Großmutter in der alten und nach einem „normalen Teenagerleben“ in der neuen Heimat muss Madina ihren Weg finden. Gut, dass sie in Laura eine beste Freundin gefunden hat – und ein Motto: niemals aufgeben!
Julya Rabinowich lebt als Autorin, Malerin und Dolmetscherin in Wien. Als Siebenjährige emigrierte sie aus St. Petersburg nach Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.