Lesung mit Sunil Mann: „Faustrecht“ und „Schattenschnitt“


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 30/06/2017
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Speicherstadtmuseum Hamburg

Kategorien Keine Kategorien


„Faustrecht“ und „Schattenschnitt“
Lesung mit Sunil Mann
Freitag, den 30. Juni 2017, 19.30 Uhr

Sunil Mann thematisiert in seinen Büchern mit viel Humor und Ironie den biographischen Spagat zwischen den Kulturen und Milieus, denn auch sein Protagonist, der Privatdetektiv Vijay Kumar, ist indischer Einwanderer und führt ein unkonventionelles, den indischen Traditionen widersprechendes Leben – weshalb ihn seine Mutter ständig mit Eheplänen nervt.

Vijay Kumar fühlt sich nicht gerade wie eine Vorzeigeschweizer. Dass sich ausgerechnet ein ausländerfeindlicher Klient an ihn wendet, hätte sich der Privatdetektiv deshalb auch nicht träumen lassen. Doch für Adrian Bühler ist ein Inder noch das kleinere Übel, denn ihn quält die Frage, ob seine Frau ihn betrügt. Tatsächlich stellt sich heraus, dass sie ein Verhältnis mit einem Syrer hat. Als dieser erschossen wird und Bühler verschwindet, fühlt sich Vijay verantwortlich und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei bekommt er es bald mit rechtspopulistischen Politikern und einer wiedererweckten Geheimorganisation zu tun…

Sunil Mann liest außerdem aus „Schattenschnitt“:
Illegale Menschenversuche und die Machenschaften der indischen Mafia. Vijay Kumar wird zufällig Zeuge, wie die Dokumentarfilmerin Pina Gilardi in einem Restaurant in Zürich niedergestochen wird. Da Gilardi im Koma liegt, beauftragt ihre Lebensgefährtin Vijay mit den Ermittlungen. Der erfährt, dass die Filmerin erst jüngst aus Indien zurückgekehrt ist, wo sie einen Beitrag über die Lebensbedingungen HIV-positiver Menschen gemacht hat. Als Vijay in das Land seiner Vorfahren reist, um dieser Spur zu folgen, muss er sich unerwarteten Gefahren stellen – und das nicht nur, weil seine Familie mal wieder große Pläne mit ihm hat.
Reservierung empfohlen unter: Tel. 040 / 32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de

10,- Euro / erm. 8,50 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.