Gerhard Henschel präsentiert den siebten Band der Martin-Schlosser-Chronik: „Arbeiterroman“


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15/06/2017
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Buchhandlung Braun und Hassenpflug

Kategorien Keine Kategorien


Gerhard Henschel präsentiert den siebten Band der Martin-Schlosser-Chronik: „Arbeiterroman“

Oldenburg im Frühjahr 1988: Martin Schlosser jobbt als Hilfsarbeiter in einer Spedition und versucht sich als Schriftsteller zu etablieren. Vorläufig langt es allerdings nur zu kleinen Beiträgen für das Stadtmagazin Diabolo und die Literaturzeitschrift Der Alltag, deren Berliner
Redakteur Michael Rutschky dem jungen Autor wohlgesinnt ist. Martins Freundin Andrea plagt sich währenddessen als Praktikantin in einem Jugendzentrum ab und träumt von einem freieren und lustigeren Leben in einer schöneren Wohnung, die zur Abwechslung auch mal ein Badezimmer haben sollte. In Meppen, wo Martin aufgewachsen ist, setzt sich ungemildert der Ehekrieg zwischen seinen Eltern fort. Aber dann kommt vieles in Bewegung – in Meppen, in Oldenburg und nicht zuletzt in der Weltpolitik. Nach gut zwei Jahren hat sich das Leben des Erzählers zu seiner Verblüffung grundlegend geändert.

Gerhard Henschel steht für Interviews zur Verfügung. Gern vermitteln wir Ihnen einen Termin.

Veranstalter: Buchhandlung Braun und Hassenpflug
Datum: Donnerstag, 15. Juni 2017, Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Buchhandlung Braun und Hassenpflug, Fischerhüttenstr. 79, 14163 Berlin
Eintritt: 8,00 €

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter: http://www.braunundhassenpflug.de/index.php?akt=1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.