Düsseldorfer Literaturtage: Iris Wolff, „So tun, als ob es regnet“


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/06/2017
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Literaturbüro NRW e.V.

Kategorien Keine Kategorien


Samstag, 10. Juni, 18.00 Uhr
Iris Wolff, So tun, als ob es regnet
Literaturbüro NRW
Bismarckstr. 90
40210 Düsseldorf
Eintritt frei
Ein österreichischer Soldat wird während des Ersten Weltkriegs in einem Dorf in den Karpaten stationiert. Eine junge Frau besucht nachts die „Geheime Gesellschaft der Schlaflosen“. Ein Motorradfahrer ist überzeugt zu sterben und so die amerikanische Mondlandung zu verpassen. Eine Frau beobachtet die Ausfahrt eines Fischerbootes, das nie mehr zurückkehren wird.
Vier Erzählungen, vier Generationen, über vier Ländergrenzen hinweg: Iris Wolff erzählt davon, wie historische Ereignisse das Leben Einzelner prägen.
Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW
Eine Veranstaltung im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.