31. Mai 2017 in Eckernförde – Rolf-Bernhard Essig liest aus „Perlen, Perlen, Perlen“ und Rolf-Bernhard Essig präsentiert „Butter bei die Fische“ sowie „Ein Meer ist eine See ist ein Ozean“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 31/05/2017
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
OstseeInfoCenter

Kategorien Keine Kategorien


Rolf-Bernhard Essig: Perlen, Perlen, Perlen
Mittwoch, 31. Mai 2017
19.30 Uhr, OstseeInfoCenter, Jungfernstieg 110, 24340 Eckernförde

Rolf-Bernhard Essig: Perlen, Perlen, Perlen
Eine Perle entsteht, wenn eine Muschel versehentlich ein Sandkorn verschluckt, heißt es. Aber stimmt das wirklich? Wie hieß die berühmte Riesenperle, die nicht nur diversen Königen, sondern später sogar Elizabeth Taylor gehörte? Warum wirft man keine Perlen vor die Säue, und was hat das mit der Bergpredigt zu tun? Fragen über Fragen, die Rolf-Bernhard Essig wie immer höchst kenntnisreich und unterhaltsam zu beantworten weiß. Birgit Schössows Illustrationen machen dieses Buch zur Perle unter den Geschenkbüchern.
_____________________________________________________

Rolf-Bernhard Essig: Butter bei die Fische
Mittwoch, 31. Mai 2017
19.30 Uhr, OstseeInfoCenter, Jungfernstieg 110, 24340 Eckernförde

Butter bei die Fische
„Was ist ein ‚ozeanisches Gefühl‘? Was hat der Atlantik mit dem Riesen Atlas zu tun? Warum nennen Autofirmen ihre Modelle ‚Passat‘ und ‚Scirocco‘ und schrecken vor ‚Taifun‘ und ‚Monsun‘ zurück? Ist das Bermuda-Dreieck wirklich tödlich? Nichts, worauf Rolf-Bernhard Essig keine Antwort wüsste. Vertrauen Sie diesem mit allen Salzwassern gewaschenen Mann.“ Rainer Moritz
_____________________________________________________

Rolf-Bernhard Essig: Ein Meer ist eine See ist ein Ozean
Mittwoch, 31. Mai 2017
19.30 Uhr, OstseeInfoCenter, Jungfernstieg 110, 24340 Eckernförde

Rolf-Bernhard Essig: Ein Meer ist eine See ist ein Ozean
„Was ist ein ‚ozeanisches Gefühl‘? Was hat der Atlantik mit dem Riesen Atlas zu tun? Warum nennen Autofirmen ihre Modelle ‚Passat‘ und ‚Scirocco‘ und schrecken vor ‚Taifun‘ und ‚Monsun‘ zurück? Ist das Bermuda-Dreieck wirklich tödlich? Nichts, worauf Rolf-Bernhard Essig keine Antwort wüsste. Vertrauen Sie diesem mit allen Salzwassern gewaschenen Mann.“

Quelle: Mareverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.