30. März 2022 in Neuberg-Rüdigheim – Eva Demski liest aus „Den Koffer trag ich selber“, „Scheintod“ und „Neue Gartengeschichten“ (Lesung)


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 30/03/2022
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Neuburg

Kategorien


LESUNG
Eva Demski
Mittwoch, 30.03.2022, 18:30

Bürgerhaus
Mühlstraße 22
63543 Neuberg-Rüdigheim
Deutschland

Eva Demski liest aus Den Koffer trag ich selber, Scheintod und aus Neue Gartengeschichten
Moderation: Susanne Linck-Knöfel und Monika Reiss

Eine Veranstaltung des Bücherschrankenteams der Gemeinde Neuberg und der Buchhandlung Büchermeer

Eintritt:

VVK € 8,- / AK € 10,- / VVK über die Buchhandlung Büchermeer unter Tel. 06184 / 9945275

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
https://neuberg.eu/Freizeit-Kultur/Veranstaltungskalender/Ein-Abend-mit-der-Schriftstellerin-Eva-Demski.php?object=tx,3502.4.1&ModID=11&FID=3502.38.1&NavID=3502.15&La=1&kat=3502.86%2C3502.83%2C3502.29%2C3502.82%2C3502.78%2C3502.87%2C3502.81%2C3502.80%2C3502.69%2C3502.77%2C3502.88%2C3502.84%2C3502.400%2C3502.79%2C3502.28%2C3502.418%2C3502.17&sfodddrt=1&sfreg=1&bn=1

Eva Demski
Neue Gartengeschichten

»Das Frühjahr hatte trügerisch hübsch begonnen, dann kam die Welt plötzlich zum Stillstand. Und das eingewachsene Stückchen Land mit viel Luft nach oben, von Vergissmeinnicht und frühen kurzbeinigen Iris verschwenderisch geschmückt, schien der einzige Ort zu sein, an dem keine Gefahr drohte. «

Fünfzig Jahre ist Eva Demski nun mit ihrem Garten zusammen. Zeit zu überlegen, wie es weitergehen sollte. In den Neuen Gartengeschichten erzählt sie von Herausforderungen, die sie sich nicht hätte träumen lassen. Nicht nur der Klimawandel und der Umgang mit Virusängsten, sondern auch das eigene Alter und rausgerissene Buchsbaumhecken machen ihr zu schaffen. Da hilft nur Erzählen, und wenn man sich an fernen Gärten nicht mehr ergötzen darf, muss man eben in der Nähe suchen. Es gibt auch gleich um die Ecke unbekannte grüne Welten.

Davon und von vielem anderen in Fauna und Flora berichtet Eva Demski in ihrem neuen Buch. »Freu dich über alles, was du kriegen kannst«, ist der Schluss, den Gärtnerinnen und Gärtner zusammen mit ihr aus großen, kleinen und ganz kleinen Katastrophen ziehen können.

Ein anregendes, kluges und unterhaltsames Buch über des Menschen liebsten Ort.

Eva Demski
Scheintod
Roman
Sonderausgabe »Frankfurt liest ein Buch« 2021

Frankfurt am Main 1974. Ein Anwalt wird tot in seiner Kanzlei aufgefunden. Die Umstände seines Todes sind ungeklärt. Die Polizei ermittelt: Er war Anwalt der linken Szene, zu seiner Klientel gehörten RAF-Mitglieder, Rocker, Junkies und Strichjungen.

Seine Frau, die seit drei Jahren von ihm getrennt lebt, beginnt, sich noch einmal mit ihm auseinanderzusetzen: mit seiner Arbeit, seinem Leben – und ihrer Liebe. Was weiß sie eigentlich von diesem Mann, den sie einmal geliebt hat, der ihr so vertraut war?

Bald gerät die Witwe selbst ins Visier der polizeilichen Ermittlungen, wird der Mitwisserschaft an politischen Aktivitäten verdächtigt, während sie verschlüsselte Botschaften aus dem politischen Untergrund erhält. Um zu begreifen, sucht sie seine Kollegen auf, Mandanten aus der Halbwelt, Genossen und ehemalige Revolutionäre und kehrt in dunklen Spelunken ein. Immer tiefer wird sie in ein verborgenes Leben des Toten hineingezogen, der ihr gleichzeitig immer fremder wird.

Scheintod ist der Roman einer Liebe zu Zeiten großer politischer Unruhen. Eva Demski erzählt unsentimental, doch mit feinem Gespür von einer Frau, die vor die Herausforderung gestellt wird, ein Leben im Tod zu ergründen und dabei Erinnerungen und Zweifel, Trauer und Verlust zu bewältigen.

Eva Demski
Den Koffer trag ich selber
Erinnerungen

Ein Leben, das gar nicht erst hätte anfangen sollen, wird allen Widerständen zum Trotz bunt und spannend. Gerade weil Abschiede dieses Leben immer begleiten, werden ihnen Begegnungen und Geschichten entgegengesetzt. Das Gefühl, in einem Spiel zu sein, wird durch die Jahre anhalten. Eva Demski sammelt andere Leben, bekannte und unbekannte, Galionsfiguren der Literatur wie Reich-Ranicki, Koeppen, Kempowski, Rose Ausländer erzählen ihr von sich, sie sucht aber auch immer wieder nach Außenseitern und findet sie. Ihren eigenen Club der toten Dichter hat sie auch. Lebensbasis ist eine nach Weihrauch und Zigaretten riechende Kindheit in Regensburg, das Theater und das Jungsein mitten in politisch unruhigen Zeiten. Die werden noch unruhiger, als ihr Mann, ein RAF-Anwalt, plötzlich stirbt und die Polizei sich für sie interessiert.

Ein sehr persönliches Buch: Unsentimentale Erinnerungen aus einem Leben mit vielen schönen und bösen Überraschungen, Momentaufnahmen, die die deutsche Geschichte der vergangenen Jahrzehnte widerspiegeln.

Eva Demski
Gartengeschichten
Mit Bildern von Michael Sowa

Eva Demski begibt sich auf Spurensuche und liefert ein anregendes, kluges und charmantes Buch über des Menschen liebsten Ort. »Er hat mich mehr als einmal gerettet, der Garten: die Dinge zurechtgerückt, mich zum Lachen gebracht, wenn mir zum Heulen war. Er bereitet mir Niederlagen, aber er tröstet mich, wenn die Welt mir welche bereitet.«
»Als Sommerlektüre braucht dieses Buch über Freud und Leid des Gärtners keine besondere Fürsprache mehr. Leser, die die Geschichten, die neben der Kultivierung von Pflanzen auch von der Hege und Pflege des Lebens handeln, noch nicht gekauft, weiterempfohlen oder verschenkt haben, dürfen sich freuen, weil man sie auf den Erfolgstitel der Frankfurter Schriftstellerin noch hinweisen kann.« Florian Balke, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

• Ein schön ausgestattetes Geschenkbuch mit wunderbaren Zeichnungen von Michael Sowa
• Über 30.000 verkaufte Exemplare
• Das Buch für Gartenfreunde und solche, die es werden wollen.

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt beim Verlag oder über unsere Partnerbuchhandlung erhalten Sie Eva Demski’s „Den Koffer trag ich selber – Erinnerungen“, „Neue Gartengeschichten“, „Scheintod“, „Rheingau“ und „Gartengeschichten“! Ein mitreißendes Buch voller Begegnungen, Gefühle und Begebenheiten!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Eva Demski: Den Koffer trag ich selber – Erinnerungen (eBook (EPUB), 2017) – Osiander.de
Eva Demski: Den Koffer trag ich selber – Erinnerungen (Buch (Hardcover), 2017) – Osiander.de
Eva Demski: Den Koffer trag ich selber – Erinnerungen (Buch (kartoniert), 2019) – Osiander.de
Eva Demski: Neue Gartengeschichten (eBook (EPUB), 2021) – Osiander.de
Eva Demski: Neue Gartengeschichten (Buch (Hardcover), 2021) – Osiander.de
Eva Demski: Scheintod (eBook (EPUB), 2014) – Osiander.de
Eva Demski: Scheintod (Buch (Hardcover), 2020) – Osiander.de
Eva Demski: Rheingau (Buch (Hardcover), 2011) – Osiander.de
Eva Demski: Rheingau (Buch (kartoniert), 2013) – Osiander.de
Eva Demski: Rheingau (eBook (EPUB), 2011) – Osiander.de
Eva Demski: Gartengeschichten – Mit Bildern von Michael Sowa (Buch (kartoniert), 2011) – Osiander.de
Eva Demski: Gartengeschichten – Mit Bildern von Michael Sowa (eBook (EPUB), 2010) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!