30. März 2022 in Lübeck – Hartmut Rose spricht im Rahmen der Reihe „mittwochsBILDUNG“ zum Thema „Wie verändert sich Gesellschaft und Schule in Zeiten von Corona?“ (Vortrag)


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 30/03/2022
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Die GEMEINNÜTZIGE, Großer Saal

Kategorien


VORTRAG
Hartmut Rosa
Mittwoch, 30.03.2022, 19:30
Die GEMEINNÜTZIGE
Großer Saal
Königstraße 5
23552 Lübeck
Deutschland
Im Rahmen der Reihe »mittwochsBILDUNG«
Hartmut Rose hält einen Vortrag zum Thema »Wie verändert sich Gesellschaft und Schule in Zeiten von Corona?«
Moderation: Antje Peters-Hirt

Eintritt:
Frei
Weitere Informationen zur Veranstaltung:
https://www.die-gemeinnuetzige.de/veranstaltungen/details/mittwochsbildung-am-30-maerz/

Andreas Reckwitz, Hartmut Rosa
Spätmoderne in der Krise
Was leistet die Gesellschaftstheorie?

In Zeiten tiefgreifender sozialer Umbrüche und manifester Krisen schlägt die Stunde grundsätzlicher Analysen, welche die gegenwärtige Gesellschaft als ganze in den Blick nehmen, ihre Strukturmerkmale und Dynamiken untersuchen und vielleicht sogar Wege aus der krisenhaften Entwicklung aufzeigen. In jüngster Zeit haben Andreas Reckwitz und Hartmut Rosa großangelegte, jedoch ganz unterschiedlich akzentuierte Gesellschaftstheorien vorgelegt, welche die gegenwärtigen Debatten über die Spätmoderne maßgeblich bestimmen. In diesem gemeinsamen Buch treten sie nun in einen kritischen Dialog.

Ausgehend von dem geteilten Anliegen, dass die Analyse der Moderne als Sozialformation ins Zentrum einer Soziologie gehört, die ihre Aufgabe der Aufklärung der Gesellschaft über sich selbst ernst nimmt, entfalten sie in umfangreichen Essays zunächst ihre je eigene gesellschaftstheoretische Perspektive: Während Reckwitz »soziale Praktiken«, »Kontingenz« und »Singularisierung« als Leitbegriffe wählt, entscheidet sich Rosa für »Beschleunigung«, »Steigerung« und »Resonanz«. Im zweiten Teil des Buches spitzen sie ihre Positionen nochmals zu, arbeiten Gemeinsamkeiten heraus, markieren aber auch grundlegende Differenzen – und zwar im direkten, von Martin Bauer moderierten Gespräch.

Hartmut Rosa
Unverfügbarkeit

Das zentrale Bestreben der Moderne gilt der Vergrößerung der eigenen Reichweite, des Zugriffs auf die Welt: Diese verfügbare Welt ist jedoch, so Hartmut Rosas brisante These, eine verstummte, mit ihr gibt es keinen Dialog mehr. Gegen diese fortschreitende Entfremdung zwischen Mensch und Welt setzt Rosa die »Resonanz«, als klingende, unberechenbare Beziehung mit einer nicht-verfügbaren Welt. Zur Resonanz kommt es, wenn wir uns auf Fremdes, Irritierendes einlassen, auf all das, was sich außerhalb unserer kontrollierenden Reichweite befindet. Das Ergebnis dieses Prozesses lässt sich nicht vorhersagen oder planen, daher eignet dem Ereignis der Resonanz immer auch ein Moment der Unverfügbarkeit.

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt beim Verlag oder bei unserer Partnerbuchhandlung gibt es von Andreas Reckwitz und Hartmut Rosa „Spätmoderne in der Krise – Was leistet die Gesellschaftstheorie?“ und nur von Hartmut Rosa „Unverfügbarkeit“ sowie „Resonanz – Eine Soziologie der Weltbeziehung“ für Sie! Geselllschaftliche Zusammenhänge auf den Punkt gebracht!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Andreas Reckwitz und Hartmut Rosa: Spätmoderne in der Krise – Was leistet die Gesellschaftstheorie? (eBook (EPUB), 2021) – Osiander.de
Andreas Reckwitz und Hartmut Rosa: Spätmoderne in der Krise – Was leistet die Gesellschaftstheorie? (Buch (Hardcover), 2021) – Osiander.de
Hartmut Rosa: Unverfügbarkeit (Buch (kartoniert), 2020) – Osiander.de
Hartmut Rosa: Unverfügbarkeit (eBook (EPUB), 2018) – Osiander.de
Hartmut Rosa: Unverfügbarkeit (Buch (Hardcover), 2021) – Osiander.de
Hartmut Rosa: Unverfügbarkeit (Hörbuch (CD), 2019) – Osiander.de
Hartmut Rosa: Resonanz – Eine Soziologie der Weltbeziehung (Buch (kartoniert), 2019) – Osiander.de
Hartmut Rosa: Resonanz – Eine Soziologie der Weltbeziehung (eBook (EPUB), 2016) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!