29. Juni 2017 in Düsseldorf – Dr. Jyri Hasecker präsentiert „Heinrich Heine im Visier der Römischen Inquisition“ (Vortrag)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 29/06/2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Heinrich-Heine-Institut

Kategorien Keine Kategorien


Heinrich Heine im Visier der Römischen Inquisition

19:00 Uhr

Heinrich-Heine-Institut

Bilker Straße 12-14

40213 Düsseldorf

Eintritt: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)

Vortrag von Dr. Jyri Hasecker

Der Begriff „Inquisition“ ruft Bilder aus dem Mittelalter hervor. Tatsächlich jedoch existierte im Kirchenstaat die Inquisition auch zu Lebzeiten Heines noch und sie hatte Heine im Visier, zwar nicht die Person, aber die Schriften des deutschen Dichters.

Der Münsteraner Historiker Dr. Jyri Hasecker ist Spezialist für die Geschichte der neuzeitlichen Inquisition und zeichnet die spannende Geschichte der römischen Zensur von Heines Werken nach.

Quelle: Literaturstadt Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.