26. Juni 2020 in Nürnberg – Nadja Bennewitz präsentier „Erlesenes Nürnberg – Ein literarischer Spaziergang zu Frauen in Nürnbergs großer Zeit“ (Gespräch)


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 26/06/2020
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Albrecht-Dürer-Haus, Tiergärtnertor

Kategorien


Erlesenes Nürnberg
Ein literarischer Spaziergang zu Frauen in Nürnbergs großer Zeit

Agnes Dürer, Caritas Pirckheimer und Maria Sybilla Merian sind klanghafte Namen aus Nürnbergs reicher Geschichte. Bei einem Spaziergang kommen an ausgesuchten Orten Autorinnen zu Wort, die historischen Nürnbergerinnen ein literarisches Denkmal setzten. Ein Literaturverzeichnis der vorgetragenen Bücher wird am Ende an Interessierte ausgegeben.

Freitag, 26. Juni 2020, 17 bis 19 Uhr
Treffpunkt: Albrecht­Dürer­Haus, Tiergärtnertorplatz,
Nadja Bennewitz, 25 Plätze, 12 Euro, Kasse vor Ort, Kurs Nr. 20319
Bitte bringen Sie eine mobile Sitzgelegenheit mit

Quelle: Literatur erleben!

Veranstaltungsort:
Albrecht-Dürer-Haus, Tiergärtnertor
Tiergärtnertorpplatz
90403 Nürnberg

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt bei unserer Partnerbuchhandlung haben wir das Buch „Von Nürnberg nach Auschwitz – Das KZ-Außenlager der Siemens-Schuckertwerke“ für Sie entdeckt, an dem Alexander Schmidt, Frank Hotze, Bernd Windsheimer, Ulrich Fritz, Jascha März, Johannes Ibel, Gerhard Jochem, Thomas Muggenthaler, Nadja Bennewitz und Christof Popp mitgewirkt haben! Ein dunkler Teil der Nürnberger Geschichte!

Von Nürnberg nach Auschwitz – Das KZ-Außenlager der Siemens-Schuckertwerke (Buch (Hardcover), 2020) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!