21. September 2017 in Hamburg – „Untot!“ | Gordon Schmitz vom Hamburger Horrortheater liest Klassiker der Vampirliteratur (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 21/09/2017
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Kulturcafé Komm du

Kategorien Keine Kategorien


Das Komm du lädt ein zu einer Horrorlesung
am Donnerstag, den 21.09.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

„Untot!“ – Klassiker der Vampirliteratur von Polidori bis Heine
gelesen von Gordon Schmitz vom Hamburger Horrortheater

Lange bevor Bram Stoker im Jahr 1897 seinen Roman „Dracula“ veröffentlichte, hatten sich bereits andere Schriftsteller dieses Themas angenommen. John Polidoris „Der Vampyr“ gab 1819 den Startschuß für eine schier unendliche Fülle von Werken, unter denen sich auch Gedichte von Heinrich Heine oder Alexej K. Tolstois Dorfschreck „Wurdalak“ befinden. In seiner neuen Lesereihe lockt das Hamburger Horrortheater sowohl international bekannte Wiedergänger als auch lokale Blutsauger aus ihren Gräbern und begibt sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine literarische Vampirjagd. Im Komm du liest der Leiter des Hamburger Horrortheaters, Gordon Schmitz.

Besetzung:
Gordon L. Schmitz (Theaterproduzent und Leiter des Hamburger Horrortheaters)

Weitere Informationen:
http://www.schattenblick.de/infopool/d-brille/veranst/dbvl5779.html

Das Hamburger Horrortheater – Homepage:
https://www.horror-hamburg.de/lesungen/

Der Abend beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende

***

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de

Kulturcafé Komm du – Programmvorschau:
http://www.komm-du.de/vorschau.shtml

Kulturcafé Komm du – ausführliches Programm für September 2017
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bktr0992.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.