21. März 2021 in Koblenz – Markus Dietze, John von Düffel, Katharina Kern, Lena Reißner, Rosa Rieck, Ivana Sokola und Jona Spreter präsentieren bei den Koblenzer Literaturtagen ganzOhr im Netz „Neue Texte in 3D“ (Literaturevent)


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 21/03/2021
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Theater Koblenz, Probebühne 4

Kategorien


Achtung: Diese Veranstaltung findet nur online statt!

Neue Texte in 3D
Literarischer Abend mit 7 Autor*innen

Sonntag, 21.03.202120:00 Uhr

An der Berliner UdK studiert mittlerweile der 15. Jahrgang angehender Autor*innen im renommierten Studiengang „Szenisches Schreiben“ unter der Leitung des Autors und Dramaturgen John von Düffel. Mit ihm ist Markus Dietze in langjähriger Freundschaft verbunden – sowohl persönlich als auch auf beruflichem Wege. So wurden unter der Intendanz und in der Regie Markus Dietzes mehrere Werke John von Düffels am Theater Koblenz uraufgeführt. Die intensive Kooperation des Theaters mit der Berliner Universität hat bereits auch einigen der Studierenden die Möglichkeit gegeben, erste Werke auf der Bühne des Theaters Koblenz vorstellen zu können. Und auch im Rahmen des Festivals ganzOhr konnte das Publikum die Bekanntschaft mit den jungen Autor*innen machen. Auch in diesem Jahr werden Ensemblemitglieder des Theaters die Texte der literarischen Debütant*innen Katharina Kern, Lena Reißner, Rosa Rieck, Ivana Sokola und Jona Spreter zum Leben erwecken. Dieser Abend der Nachwuchsliteratur wird gemeinsam – Zeichen bester Freundschaft – von Markus Dietze und John von Düffel moderiert.

Streaming-Ticket kaufen:
https://stream.theater-koblenz.de/tickets?show=ganzohr-0321

Quelle: Koblenzer Literaturtage ganzOhr
________________________________

Dietze, Düffel, Debütanten
Neue Texte in 3D
Sonntag, 21.03.2021, 20:00 Uhr

Im digitalen Streaming verfügbar:

Startseite

Streaming-Ticket € 9,00
Literarischer Abend mit 7 Autor*innen

An der Berliner UdK studiert mittlerweile der15. Jahrgang angehender Autor*innen im renommierten Studiengang „Szenisches Schreiben“unter der Leitung des Autors und Dramaturgen John von Düffel. Mit ihm ist Markus Dietzein langjähriger Freundschaft verbunden – sowohl persönlich als auch auf beruflichem Wege.

So wurden unter der Intendanz und in der Regie Markus Dietzes mehrere Werke John vonDüffels am Theater Koblenz uraufgeführt. Die intensive Kooperation des Theaters mit derBerliner Universität hat bereits auch einigen der Studierenden die Möglichkeit gegeben, ersteWerke auf der Bühne des Theaters Koblenz vorstellen zu können. Und auch im Rahmen desFestivals ganzOhr konnte das Publikum die Bekanntschaft mit den jungen Autor*innen machen.Auch in diesem Jahr werden Ensemblemitglieder des Theaters die Texte der literarischenDebütant*innen zum Leben erwecken. Dieser Abend der Nachwuchsliteratur wird gemeinsam– Zeichen bester Freundschaft – von Markus Dietze und John von Düffel moderiert.

Quelle: Buchhandlung Reuffel

Veranstaltungsort:
Theater Koblenz, Probebühne 4
Clemensstraße 5
56068 Koblenz

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt bei der Veranstaltungsbuchhandlung oder bei unserer Partnerbuchhandlung ist das von Kai Bremer und Melanie Gramt Suárez herausgegebene „Arbeitsbuch John von Düffel – Stimmen geben – Stimmen erzählen“ erhältlich! Welches Themenspektrum und welchen literarischen Arbeiten sich John von Düffel bereits gewidmet hat, erfahren Sie in diesem Buch!

Kai Bremer und Melanie Gramt Suárez (Herausgeber): Arbeitsbuch John von Düffel – Stimmen geben – Stimmen erzählen (Buch (Hardcover), 2017) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!