21. Februar 2018 in Düsseldorf – Christa Holtei präsemtiert „Das Spiel der Täuschung“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 21/02/2018
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Buchhandlung Lesezeit

Kategorien


Lesung

Mittwoch, 21. Feb. 2018 Mittwoch, 21. Feb. 2018, 19:30 Uhr

Christa Holtei zu Gast in der Lesezeit!

Die Düsseldorfer Autorin hat mit „Das Spiel der Täuschung“ einen akribisch recherchierten historischen Roman über das DüsseldorferKünstlerleben im Jahr 1834 vorgelegt. Lassen Sie sich mit Worten und mit Bildern in die Düsseldorfer Vergangenheit entführen.

Eintritt: 10€ inkl. Wein

Mehr zum Inhalt:

Ein unterhaltsamer Ausflug in Düsseldorfs farbenfrohe und klangvolle Vergangenheit zu Zeiten von Schadow, Immermann und Mendelssohn!Düsseldorf, 1834: Wilhelm Schadow und seine Malerschüler arbeiten in der Akademie im alten Stadtschloss, Felix Mendelssohn Bartholdy leitet Chor und Orchester des Vereins für Tonkunst und Karl Immermann verhilft dem Theater zu neuem Glanz. In dieser Gesellschaft fühlt sich auch der Malerschüler Clemens Papenstiel wohl, der im Geheimen unsterblich in die reiche Kaufmannstochter Emma Hartmann verliebt ist. Auch sie ist eine begabte Malerin und wünscht sich nichts sehnlicher, als an der Akademie zu studieren, was Frauen aber verwehrt ist. Als dann der zwielichtige Louis de Boer in die Stadt kommt, vertraut Emma dem Kunsthändler nicht nur ihr Herz an.

Quelle: Buchhandlung Lesezeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.