19. September 2017 in Düsseldorf – Enno Stahl liest bei „Frisch gepresst“ aus „Spätkirmes“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 19/09/2017
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Lernstudio der Zentralbibliothek

Kategorien Keine Kategorien


Frisch gepresst: Enno Stahl liest „Spätkirmes“

Hannes Tannert und seine Frau Meta wohnen seit kurzer Zeit im kleinen rheinischen Städtchen Kirchheim. Er ist Juniorprofessor in einem befristeten Anstellungsverhältnis, sie seit der Geburt der gemeinsamen Tochter auf 400-Euro-Basis tätig. Während Meta das Leben in der Kleinstadt gefällt, zieht es Hannes nach Berlin. Er verachtet die „einfachen Leute“ und wird mit den Bewohnern Kirchheims nicht warm. Was Meta nicht weiß: Hannes wird bald seinen Job verlieren. Auf der zur Feier des 175-jährigen Jubiläums des örtlichen Bürgerschützenvereins organisierten „Spätkirmes“ eskaliert schließlich die familiäre Idylle…

Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

In Zusammenarbeit mit der Zentralbibliothek Düsseldorf und dem Freundeskreis der Stadtbüchereien

Eintritt frei

Quelle: Literaturbüro NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.