18. März 2018 in Leipzig – Thomas Geiger, György Dragomán und Nicoleta Esinencu sprechen über „Nach der Wende. Vom Leben im Post-Totalitarismus“ (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 18/03/2018
14:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Leipziger Buchmesse, Traduki-Bühne, Halle 4, D507

Kategorien


Buchmesse
Sonntag, 18.03.2018, 14:00 bis 15:00 Uhr
Leipziger Buchmesse, Traduki-Bühne, Halle 4, D 507
04103 Leipzig
»Nach der Wende. Vom Leben im Post-Totalitarismus«
György Dragomán und Nicoleta Esinencu im Gespräch mit Thomas Geiger

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.