18. April 2018 in Düsseldorf – Präsentiert werden Erich Kästner, Bertolt Brecht und Kurt Tucholsky (Literaturevent)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 18/04/2018
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Stadtteilbücherei Derendorf

Kategorien


Erich Kästner: „… was nicht in euern Lesebüchern steht“
19:30 Uhr
Stadtbücherei Derendorf
Blücherstraße 10
40477 Düsseldorf
Eintritt frei

Trio LiteraTON
Literarisch-musikalische Soiree

„Ich könnte euch verschiedenes erzählen, was nicht in euern Lesebüchern steht. Geschichten, welche im Geschichtsbuch fehlen, sind immer die, um die sich alles dreht.“
(Erich Kästner, 1946)
LiteraTON will zeigen, wie aktuell Kästners Texte zu Krieg und Frieden, zur falschen Moral und zu Beziehungen der Menschen untereinander auch heute noch sind. Schonungslos deckt Erich Kästner die Schwächen und Eitelkeiten seiner Zeitgenossen auf, macht sich über sie lustig und – was das Erstaunliche ist – bringt sie über sich selbst und ihre Dummheiten zum Lachen.
Texte von Erich Kästner, Bertolt Brecht, Kurt Tucholsky werden verbunden mit Musik von Hanns Eisler, Paul Dessau, Franz Grothe und Erik Satie. Ein amüsantes und nachdenkliches Programm zu gleichen Teilen.

Trio LiteraTON:
Doris Meyer, Rezitation
Stephan Lindemeier, Gesang
Bernhard Lückge, Klavier

Quelle: Literaturstadt Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.