16. März 2018 in Leipzig – Galsan Tschinag präsentiert sein Werk und Ryo Takeda liest aus der deutschen Fassung (Lesung und Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 16/03/2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Bibliotheca Albertina, Lesesaal West

Kategorien


16.03.2018
Galsan Tschinag auf der Buchmesse Leipzig
Lesung und Gespräch
Moderation: Ulf Heise. Lesung: Ryo Takeda. Eintritt frei
Veranstalter: Leipzig liest
Bibliotheca Albertina, Lesesaal West
Beethovenstrasse 6, 04107 Leipzig Karte
19:00 Uhr

Galsan Tschinag
Kennst du das Land
Leipziger Lehrjahre

Die lebhaften Szenen eines weltumspannenden Lebenswegs.

Mit der Ankunft des jungen Studenten Galsan Tschinag in Leipzig beginnen diese Lebenserinnerungen. In der Nomadenjurte aufgewachsen, ist ihm hier alles fremd und neu: Das Essen mit Messer und Gabel, das Wasserklosett, der Umgangston der Menschen und der Himmel über der grauen Stadt. Aber mit unbändigem Wissensdrang stürzt er sich auf alles, was er hier lernen kann, gewinnt Freunde unter Studenten, Professoren und Schriftstellern und wird bald zu einem Meister der deutschen Sprache.
Inmitten der reichen europäischen Kultur und Geschichte fühlt er sich zunächst klein und unbedeutend. Erst als er eine deutsche Forscherin durch seine Heimat führt, wird ihm klar: Auch sein eigenes Land, seine Sprache und seine Leute haben der Welt einzigartige Erkenntnisse zu schenken.

Quelle: Unionsverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.