15. September 2018 in Rostock – Volker Koepp und Klaus-Jürgen Liedtke präsentieren „Seestück“ (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15/09/2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Lichtspieltheater Wundervoll

Kategorien


Volker Koepp: Seestück
Film und Filmgespräch (deutsch) Moderation: Matthias Spehr, im Gespräch auch Klaus-Jürgen Liedtke

Die Naturkulisse der Ostsee und die Menschen an ihren Küsten: Fischer, Seeleute, Wissenschaftler und Jugendliche am baltischen wie skandinavischen Ufer. Im Dokumentarfilm von Volker Koepp („In Sarmatien“, „Landstück“) berichten sie von ihrer Arbeit, beschreiben ihre Erinnerungen und schildern ihre Hoffnungen. Sie erzählen vom Leben am und mit dem Meer. Es entsteht das Bild eines Alltags, in dem der politische Konflikt zwischen Ost und West, nationale Egoismen und ökologische Probleme eine große Rolle spielen.
Im anschließenden Gespräch trifft der Filmemacher Volker Koepp auf Klaus-Jürgen Liedtke, den Herausgeber der Anthologie „Die Ostsee“, die den Ostseeraum literarisch-historisch erschließt, und stellt sich den Fragen und Eindrücken des Publikums.

Volker Koepp, geboren 1944 in Stettin, gehört zu den wichtigsten deutschen Dokumentarfilmen. Er studierte zunächst „Strömungslehre“, bevor er ein Studium an der Deutschen Hochschule für Filmkunst Potsdam-Babelsberg absolvierte. Volker Koepp widmete sich ab 1970 ganz dem Dokumentarfilm; seine über 50 Filme sind international prämiert.

Eintritt: LIWU Kinopreise, für Konferenzteilnehmer kostenfrei

Ort: LIWU (Lichtspieltheater Wundervoll), Frieda 23

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Lichtspieltheater Wundervoll (Rocine e.V.)

Quelle: Literaturhaus Rostock