15. Juli 2017 in Freiburg – Tom Bresemann, Claudia Dahte, Florian Kessler und Annette Pehnt sprechen zu „Literatur. Markt. Betrieb“ (Gespräch und Diskussion)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15/07/2017
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Alter Wiehrebahnhof, Kinosaal

Kategorien Keine Kategorien


LITERATUR. MARKT. BETRIEB.

Insider diskutieren: Tom Bresemann, Claudia Dahte, Florian Kessler und Annette Pehnt

Bevor wir ein Buch in den Händen halten, durchläuft es die Instanzen des Literaturbetriebs: Welche Macht haben sie über das, was auf dem Buchmarkt erscheint? Wie verändert sich der Markt in Zeiten von Globalisierung und Ökonomisierung? Wie entstehen Bestseller? Und: Wie beeinflusst der sich verändernde Literaturbetrieb literarische Schreibweisen und Themen? Diese und weitere Fragen diskutieren Insider des Literaturbetriebs: Ins Gespräch mit der Übersetzerin und Moderatorin Claudia Dathe kommen die vielfach preisgekrönte Freiburger Autorin Annette Pehnt, Tom Bresemann, Lyriker und Mitbegründer des jungen Literaturhauses Lettrétage in Berlin, und der Literaturkritiker und Hanser-Lektor Florian Kessler.

Veranstalter: Deutsches Seminar der Universität Freiburg und Literaturbüro Freiburg, in Kooperation mit dem Studium generale der Universität Freiburg. Die Podiumsdiskussion ist Teil der Nachwuchstagung Literaturkontakte. Texte – Kulturen – Märkte.

Sa, 15.07., 20 Uhr | Alter Wiehrebahnhof, Kinosaal | Eintritt: 5/3 Euro

Quelle: Literaturbüro Freiburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.