14. September 2017 in Berlin – Martina Wildner präsentiert „Den Kanal gibt es nicht“ (Gespräch und Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 14/09/2017
09:00 - 11:00

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele, Bühne am Garten

Kategorien Keine Kategorien


Martina Wildner (D) – Den Kanal gibt es nicht – Gespräch und Lesung

Ein Cousin und eine Cousine sind allein mit einem Gummiboot aufs
Meer hinausgefahren. Schon bald sehen sie sich mit einer eigenartigen
Hybris konfrontiert, die sie für ein gefährliches Meeresungeheuer
halten.

Mit Sunke Schmidtko (Deutschland) | Kl. 6—8 | Eintritt frei, Anmeldung erforderlich | Buchungsnummer: 1410

Ticketbüro: (030) 278786-66/-70 (MO-FR 9-17 Uhr) / kjl@literaturfestival.com

Vollständiges Sektionsprogramm: www.literaturfestival.com/kjl/programm/2017

14.09.2017 09:00 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Bühne am Garten
Autoren: Martina Wildner, Sunke Schmidtko
Preis 0 Euro

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.