14. Oktober 2017 in Frankfurt am Main – Stefan Müller-Doohm und Rüdiger Schmidt-Grépály sprechen über „Jürgen Habermas“ (Gspräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 14/10/2017
15:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Frankfurter Buchmesse, Halle 3.1, F 69

Kategorien


Buchmesse
Samstag, 14.10.2017, 15:00 Uhr

Messegelände
Halle 3.1/F69

Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Podium zum Thema »100 Jahre 1917. Politische Kultutkritik heute.«
Stefan Müller-Doohm spricht mit Rüdiger Schmidt-Grépály (Nietzsche-Forum Weimar) unter anderem über sein Buch Jürgen Habermas – Eine Biographie

Stefan Müller-Doohm
Jürgen Habermas – Eine Biographie

SZ/NDR-Bestenliste Sachbuch

»Öffentliche Intellektuelle sind eine gefährdete Spezies – zum Glück gibt es Jürgen Habermas.«
Süddeutsche Zeitung

Inhalt

»Jürgen Habermas«, so schrieb der US-amerikanische Philosoph Ronald Dworkin anlässlich des 80. Geburtstags des großen europäischen Denkers, »ist nicht nur der berühmteste lebende Philosoph der Welt. Sein Ruhm selbst ist berühmt.« Nach mehrjährigen Forschungen, intensiver Recherche und ausführlichen Gesprächen mit Weggefährten, Zeitzeugen sowie mit Habermas selbst legt Stefan Müller-Doohm nun die erste umfassende Biographie des bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit vor. Sie beleuchtet sowohl das Zusammenspiel von philosophischer Reflexion und intellektueller Intervention als auch das Wechselverhältnis von Lebens- und Werkgeschichte vor dem Hintergrund historischer Ereignisse.

Deutlich wird so das Bild eines einzigartigen Denkers, zu dessen wichtigsten philosophischen Errungenschaften eine Theorie verständigungsorientierten Handelns gehört, der aber dann, wenn er den Eindruck gewinnt, dass die Gesellschaft hinter ihren Möglichkeiten zur Gestaltung freier und gerechter Lebensverhältnisse zurückbleibt, zum unnachgiebigen Kritiker wird.

»Jürgen Habermas bleibt das leuchtende Beispiel eines Mannes, der die Rolle des Bürgers und die des Philosophen in überragender Weise vereint.« Charles Taylor

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.