13. September 2018 in Berlin – Faribā Vafī und Stella Adorf präsentieren „Tarlan und der Traum von Tibet“ (Lesung und Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 13/09/2018
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele, Bühne am Garten

Kategorien


FARIBĀ VAFĪ [IRAN]: TARLAN & DER TRAUM VON TIBET
13.09.2018 19:30 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Bühne am Garten
Autor: Faribā Vafī
Moderation: Stefan Weidner
Sprecher: Stella Adorf
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos: http://literaturfestival.com/festival/tickets
Ticket online kaufen: https://shop.berlinerfestspiele.de/online/index.php3?shopid=2&wes=empty_session&language=1&gotoperformance=1962

In dem Roman »Tarlan«, ausgezeichnet mit dem LiBeraturpreis 2017, erzählt Faribā Vafī aus dem Leben einer jungen Iranerin nach der Revolution von 1979. Während ihrer Ausbildung zur Polizistin, träumt Tarlan davon, Schriftstellerin zu werden. Im harten Alltag der Kaserne ist die Welt der Literatur und des Schreibens ihr einziger Rückzugsort. Vafīs jüngstes Buch »Der Traum von Tibet« handelt von der Selbstfindung einer jungen Frau im heutigen Iran.

Lesung & Gespräch
[Farsi, Deutsch]

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin