13. September 2017 in Berlin – Anna Woltz präsentiert „Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte“ (Gespräch und Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 13/09/2017
09:30 - 11:30

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne

Kategorien Keine Kategorien


Anna Woltz (NL) – Gips / Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte – Gespräch und Lesung

An Weihnachten erfahren Fitz und ihre kleine Schwester Bente, dass ihre Eltern sich scheiden lassen. Von nun an sind sie die Hälfte der Woche bei Mama und die andere Hälfte bei Papa. Ausgerechnet jetzt stürzt Bente auch noch mit dem Fahrrad und muss sofort ins Krankenhaus. Dort erlebt Fitz verschiedene Abenteuer und hat endlich einmal Zeit und Ruhe, über ihr Leben nachzudenken – bis sie Adam kennenlernt … GIPS erzählt humorvoll und federleicht von den großen Themen wie Familie, Freundschaft und erste Liebe. Das Buch wurde mit dem Goldenen Griffel [2016] und dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis [2017] ausgezeichnet. Anna Woltz ist erstmals Gast des ilb, tritt zum ersten Mal in Berlin auf und präsentiert GIPS als Berlinpremiere. »So komisch wie allerbester Slapstick und so dramatisch wie eine ganze Staffel Emergency Room« [Anja Robert, DIE ZEIT].

Kl. 5-9 | Buchungsnummer 1301

Ticketbüro: (030) 278786-66/-70 (MO-FR 9-17 Uhr) / kjl@literaturfestival.com

Vollständiges Sektionsprogramm: www.literaturfestival.com/kjl/programm/2017

13.09.2017 09:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor: Anna Woltz
Moderation: Toby Ashraf
Sprecher: Dorothee Krüger
Dolmetscher: Marianne Mielke
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 3

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin
__________________________________________

Anna Woltz stellt ihr Buch „Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte“ im Rahmen des ilb vor

An Weihnachten erfahren Fitz und ihre kleine Schwester Bente, dass ihre Eltern sich scheiden lassen. Von nun an sind sie die Hälfte der Woche bei Mama und die andere Hälfte bei Papa.
Ausgerechnet jetzt stürzt Bente auch noch mit dem Fahrrad und muss sofort ins Krankenhaus. Dort erlebt Fitz verschiedene Abenteuer und hat endlich einmal Zeit und Ruhe, über ihr Leben nachzudenken –
bis sie Adam kennenlernt … „Gips“ erzählt humorvoll und federleicht von den großen Themen wie Familie, Freundschaft und erste Liebe. Das Buch wurde mit dem Goldenen Griffel [2016] und dem Katholischen
Kinder- und Jugendbuchpreis [2017] ausgezeichnet. Anna Woltz ist am 13.09.2017 um 9.30 Uhr erstmals Gast des ilb, tritt zum ersten Mal in Berlin auf und präsentiert „Gips“ als Berlinpremiere.

Für Klasse 5-9
Tickets: www.literaturfestival.com/tickets
Eintritt: € 8 / 6 / 3
Eintrittspreis: 8,00 € (ermäßigt 6,00 € )

Quelle: Carlsen Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.