11. September 2017 in Berlin – Raoul Schrott und Joachim Reitner sprechen über Entstehung unserer eukaryotischen Zellen im Meer (Diskussion)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 11/09/2017
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele, Bühne am Garten

Kategorien Keine Kategorien


Raoul Schrott [A] und Joachim Reitner [D] diskutieren die Entstehung unserer eukaryotischen Zellen im Meer

Im Kapitel »Sex und Symbiosen« des Epos von der Entstehung des Universums »Erste Erde. Epos« erzählt Raoul Schrott von einer Mikrobiologin und davon, dass uns das mikrobielle Leben bestimmt und was unsere sexuelle Vermehrung antreibt. Er spricht mit dem Geobiologen Prof. Joachim Reitner, der über die Interaktionen zwischen Mikroben und vielzelligen Organismen forscht, über die Definitionen von Leben und erste Lebensformen.

Teil des Projektes »Reading the Currents«. Eine Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*2017

Eintritt frei

11.09.2017 18:00 Uhr
Science and the Humanities
Haus der Berliner Festspiele
Bühne am Garten
Autoren: Joachim Reitner, Raoul Schrott
Preis 0 Euro

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.