11. Juni 2017 in Düsseldorf – Werner Jocks präsentiert „Bertolt Brecht“ (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 11/06/2017
11:00 - 13:00

Veranstaltungsort
zakk

Kategorien Keine Kategorien


Matinee Bertolt Brecht

11:00 Uhr

zakk

Fichtenstraße 40

40233 Düsseldorf

Eintritt:10,- € inkl. kl. Frühstück

Dichter, Stückeschreiber und dialektischer Philosoph vorgestellt von Werner Jocks

„Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch“ . Bertolt Brechts berühmte

Warnung vor dem Wiederaufleben der faschistischen Gefahr nach dem Zweiten Weltkrieg bleibt aktuell. Kein Theaterautor hat die Entstehung und Instrumentalisierung von Rassismus und Nationalismus und andere große Themen der Zeit so wirkungsvoll auf die Bühne gebracht, wie Bertolt Brecht.

Der wohl berühmteste Dichter und Stückeschreiber des zwanzigsten Jahrhunderts hat sich dabei erstaunlich konsequent vom Antibürger zum marxistischen Dichter und Stückeschreiber entwickelt. Das Freiheitsverständnis der frühen Stücke entwickelt Brecht daher konsequent weiter zur Hinterfragung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, an denen die Freiheit des Einzelnen scheitern muss. Entgegen den Behauptungen seiner Gegner hat Brecht in Anwendung seiner Erkenntnisse über die zerstörerische Wirkung der Eigentumsverhältnisse eindrucksvolle Gedichte, Lieder und Theaterstücke hervorgebracht, die an sprachlicher Brillanz kaum zu übertreffen sind.

www.duesseldorfer-literaturtage.de

Quelle: Literaturstadt Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.