10. September 2017 in Berlin – Mathias Zeiske, Heike Geißler und Heike Kleffner präsentieren „Sachsen: Geht’s noch?“ (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/09/2017
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele, Kassenhalle

Kategorien Keine Kategorien


Sachsen: Geht’s noch? [D]

Pegida, Ausschreitungen und Hetze gegen Geflüchtete und ihre Unterstützerinnen, 24,3 % Stimmenanteil für die AfD im Jahr 2016: Was ist los in Sachsen? Wie kann dem rechten Treiben Einhalt geboten, was der in einzelnen Regionen vorherrschenden rechten Hegemonie entgegen gesetzt werden?

MODERATION:

MATHIAS ZEISKE [D] arbeitet am Haus der Kulturen der Welt. Er ist Redakteur der Literaturzeitschrift »Edit« und Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen.

MIT:

HEIKE GEIßLER [D] ist Schriftstellerin und Übersetzerin. 2014 erschien ihr viel beachteter Reportage-Roman »Saisonarbeit« über die Arbeitsverhältnisse bei Amazon. 2015 adressierte sie in einem fiktiven Amtsantrittsvideo als Ministerpräsidentin die sächsische Bevölkerung.

HEIKE KLEFFNER [D] schreibt als Expertin über neonazistische Gewalt für die »taz«. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Linksfraktion im Bundestag und war Referentin im NSU-Untersuchungsausschuss.

10.09.2017 18:30 Uhr
Haus der Berliner Festspiele
Kassenhalle
Preis 6 Euro
Ticketinfos: http://www.literaturfestival.com/tickets
Ticket online kaufen: https://tickets.kbb.eu/kbb.webshop/webticket/bestseatselect?tokenName=CSRFTOKEN&eventId=9160&language=de

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.