09. Juni 2017 in Köln – Luciano Floridi spricht im Rahmen der „phil.COLOGNE“ zum Thema „Willkommen in der Infosphäre“ (Vortrag)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 09/06/2017
21:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Comedia Theater, Grüner Saal

Kategorien Keine Kategorien


Vortrag
Freitag, 09.06.2017, 21:00 Uhr

Comedia Theater
Grüner Salon

Vondelstraße 4-8
50677 Köln

Im Rahmen der »phil.COLOGNE«
Luciano Floridi spricht zum Thema »Willkommen in der Infosphäre«
Moderation: Wolfram Eilenberg
Eintritt:

€ 16,- / erm. € 12,-

Luciano Floridi
Die 4. Revolution – Wie die Infosphäre unser Leben verändert

Eine Philosophie für das Internetzeitalter.

Unsere Computer werden immer schneller, kleiner und billiger; wir produzieren jeden Tag genug Daten, um alle Bibliotheken der USA damit zu füllen; und im Durchschnitt trägt jeder Mensch heute mindestens einen Gegenstand bei sich, der mit dem Internet verbunden ist. Wir erleben gerade eine explosionsartige Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien. Luciano Floridi, einer der weltweit führenden Informationstheoretiker, zeigt in seinem meisterhaften Buch, dass wir uns nach den Revolutionen der Physik (Kopernikus), Biologie (Darwin) und Psychologie (Freud) nun inmitten einer vierten Revolution befinden, die unser ganzes Leben verändert.

Die Trennung zwischen online und offline schwindet, denn wir interagieren zunehmend mit smarten, responsiven Objekten, um unseren Alltag zu bewältigen oder miteinander zu kommunizieren. Der Mensch kreiert sich eine neue Umwelt, eine »Infosphäre«. Persönlichkeitsprofile, die wir online erzeugen, beginnen, in unseren Alltag zurückzuwirken, sodass wir immer mehr ein »Onlife« leben. Informations- und Kommunikationstechnologien bestimmen die Art, wie wir einkaufen, arbeiten, für unsere Gesundheit vorsorgen, Beziehungen pflegen, unsere Freizeit gestalten, Politik betreiben und sogar, wie wir Krieg führen. Aber sind diese Entwicklungen wirklich zu unserem Vorteil? Was sind ihre Risiken? Floridi weist den Weg zu einem neuen ethischen und ökologischen Denken, um die Herausforderungen der digitalen Revolution und der Informationsgesellschaft zu meistern. Ein Buch von großer Aktualität und theoretischer Brillanz.

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.