09. Januar 2018 in Rostock – Mariana Leky präsentiert „Was man von hier aus sehen kann“ (Lesung und Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 09/01/2018
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
die andere buchhandlung, Doberaner Platz

Kategorien


Mariana Leky: »Was man von hier aus sehen kann«
Lesung & Gespräch (LiteraTour Nord) // Ort: andere Buchhandlung

Von der unbedingten Anwesenheitspflicht im eigenen Leben

Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen: Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in diesem anrührenden und humorvollen Roman, der inzwischen zum SPIEGEL-Bestseller geworden ist.
Dabei entsteht das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Vor allem aber ist dies ein Buch über die Liebe unter schwierigen Vorzeichen – Liebe, die scheinbar immer die ungünstigsten Bedingungen wählt. Das gilt auch für Luise, Selmas Enkelin, die mehr als nur Entfernung überbrücken muss … Aber wer würde im Angesicht des möglichen Todes tatenlos bleiben?
Mariana Leky studierte nach einer Buchhandelslehre Kulturjournalismus an der Universität in Hildesheim. Mit ihren ersten Erzählungen gewann sie den Allegra Preis 2000. Für den 2001 bei DuMont erschienenen Erzählband »Liebesperlen« wurde sie mit dem Niedersächsischen Literaturförderpreis und dem Stipendium des Landes Bayern ausgezeichnet. 2005 wurde sie für ihren Roman »Erste Hilfe« mit dem Förderpreis für junge Künstler in der Sparte Dichtung/Schriftstellerei des Landes NRW ausgezeichnet. Nach »Die Herrenausstatterin« (2010) ist »Was man von hier aus sehen kann« (2017) Mariana Lekys dritter Roman.

Ort: andere buchhandlung, Wismarsche Straße 6/7, 18057 Rostock
Eintritt: 9,- / erm. 7,- €
Vvk.: andere buchhandlung

Quelle: Literaturhaus Rostock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.