09. Februar 2018 in Berlin – Horst Bosetzky und Felix Huby präsentieren „Abgerechnet wird zum Schluss“ (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 09/02/2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Dussmann Kulturkaufhaus, Kulturbühne

Kategorien


Abgerechnet wird zum Schluss: Buchvorstellung mit Horst Bosetzky und Felix Huby

Erst vor kurzem erschien Horst Bosetzkys neuer Krimi „Abgerechnet wird zum Schluss“. Noch dazu feierte er seinen 80. Geburtstag. Grund genug, „ky“ und seinen Freund Felix Huby auf die Bühne zu bringen. Im Gespräch mit Thomas Böhm (radioeins, „Die Literaturagenten“) blicken die beiden eng befreundeten Roman- und Drehbuchautoren auf ihren teils gemeinsamen Lebensweg zurück und betrachten das Genre, in dem sie groß geworden sind und das sie entscheidend geprägt haben – den geliebten Krimi.

Horst Bosetzky, Abgerechnet wird zum Schluss, Gmeiner, € 12,00

Buchvorstellung

Eintritt frei

Quelle: Dussmann Kulturkaufhaus
________________________________________

»Abgerechnet wird zum Schluss«
Die »Großmeister des Krimis« Horst Bosetzky & Felix Huby im Gespräch

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Dussmann das KulturKaufhaus GmbH
Friedrichstr. 90
10117 Berlin
Im Januar erscheint »-kys« neuer Krimi »Abgerechnet wird zum Schluss« und noch dazu feiert er seinen 80. Geburtstag. Grund genug, ihn und seinen Freund Felix Huby, die beiden »Großmeister des Krimis«, auf die Bühne zu bringen. In einem moderierten Gespräch blicken die beiden eng befreundeten Roman- und Drehbuchautoren auf ihren teils gemeinsamen Lebensweg zurück und betrachten das Genre, in dem sie groß geworden sind und das sie entscheidend geprägt haben – der geliebte Krimi. Moderation: Thomas Böhm (radioeins, »Die Literaturagenten«). Eintritt: frei | Einlass ab 18:00 Uhr, Veranstaltungbeginn 19:00 Uhr.

Quelle: Gmeiner Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.