08. April 2018 in Köln – Ellen Gödde und Idos Meyer präsentieren „In der Ferne so nah – Briefwechsel einer ungewöhnlichen Liebe von Vita Sackville-West und Harold Nicholson“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08/04/2018
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Hinterhofsalon - Der Kultursalon im Herzen von Köln

Kategorien


In der Ferne so nah
Sonntag, 08. April 2018
18:00 Uhr-20:00 Uhr Uhr

– Briefwechsel einer ungewöhnlichen Liebe von Vita Sackville-West und Harold Nicholson – gelesen und gespielt von den Schauspielern Ellen Gödde und Idos Meyer.
1913 heiratete die einundzwanzigjährige Vita Sackville-West den Diplomaten Harold Nicolson. Das hielt die leidenschaftliche Autorin und geniale Landschaftsgärtnerin nicht davon ab, sich immer wieder auf Affären mit Frauen einzulassen, deren berühmteste Virginia Woolf war. Da die Eheleute aufgrund der Diplomatentätigkeit von Nicolson selten über längere Zeit am selben Ort lebten, entwickelte sich ihre Beziehung in einem steten Briefdialog. Darin offenbart sich ein nicht abreißender Gedanken- und Gefühlsstrom, der von einzigartiger Offenheit und Verbundenheit zeugt. Die zwei Schauspieler haben aus einem riesigen Konvolut an Briefen eine gelungene Auswahl getroffen, die das Leben dieser außergewöhnlichen Menschen nachzeichnet, einen intimen Blick in eine unkonventionelle Ehe gewährt und ein Stück englischer und europäischer Zeitgeschichte dokumentiert.
Eintritt: 12 €

Kölnticket – Telefonhotline: 0221 2801
https://www.koelnticket.de/In+der+Ferne+so+nah-Ticket-67/?evId=1714351&pageId=67

Quelle: Hinterhofsalon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.