07. Juni 2017 in Köln – Claus Leggewie, Ulrike Guérot und Karl Lamers sprechen im Rahmen der „phil.COLOGNE“ über „Quo vadis Europa?“ (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 07/06/2017
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort
COMEDIA Theater

Kategorien Keine Kategorien


Gespräch
Mittwoch, 07.06.2017, 18:30 Uhr

Comedia Theater

Vondelstraße 4-8
50677 Köln

»Quo vadis Europa?«
Im Rahmen der »phil.COLOGNE«
Claus Leggewie im Gespräch mit Ulrike Guérot und Karl Lamers
Eintritt:

€ 16,- / erm. € 12,-

Claus Leggewie
Anti-Europäer – Breivik, Dugin, al-Suri & Co.

Inhalt

Die Griechenland-Krise und die mangelnde Handlungsbereitschaft im Umgang mit den Flüchtlingen haben nachdrücklich gezeigt, dass es um die EU nicht allzu gut bestellt ist. Zudem mehren sich Stimmen unterschiedlichster Provenienz, die Europa attackieren und europäische Werte infrage stellen: Identitäre wie der Massenmörder Anders Breivik, Dschihadisten wie der Syrer Abu Musab al-Suri, »Eurasier« wie der Putin-Berater Alexander Dugin, aber auch einige Linkspopulisten am Rande von Syriza und Podemos.

Claus Leggewie porträtiert Wortführer und politische Unternehmer, die unabhängig voneinander, aber oft in ungewollter Komplizenschaft die »Festung Europa« schleifen wollen. Er erklärt, woher sie kommen und welche Pläne sie verfolgen. Und er fordert dazu auf, sich endlich politisch mit ihnen auseinanderzusetzen.

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.