06. September 2017 in Berlin – Christian Duda präsentiert „Gar nichts von allem“ (Gespräch und Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 06/09/2017
09:30 - 11:30

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele, Große Bühne

Kategorien Keine Kategorien


Christian Duda (A, D) – Gar nichts von allem – Gespräch und Lesung

Deutschland in den 1970er-Jahren: Der elfjährige Magdi geht ebenso wie seine Geschwister aufs Gymnasium. Doch sein Leben ist alles andere als normal. In seiner Familie gilt die Devise: bloß nicht auffallen und immer besser sein als die anderen. Wer das nicht umsetzt, bekommt es mit dem jähzornigen Vater zu tun. In Tagebuchform erzählt Magdi einerseits schonungslos ehrlich, andererseits mit viel Humor von seinem Alltag, von seiner Bewunderung für den Boxer Muhammed Ali und davon, was es heißt, mit einem arabischen Vater und einer deutschen Mutter groß zu werden. GAR NICHTS VON ALLEM ist ein literarisch herausragendes Kinderbuch über familiären Druck, gesellschaftliche Erwartungen und die Anstrengung, als junger Mensch seinen eigenen Weg zu finden. Christian Duda, der zum ersten Mal Gast des ilb ist, stellt GAR NICHTS VON ALLEM als Berlinpremiere vor. »Ein Juwel« [Heike Brillmann-Ede, Eselsohr].

Kl. 5-7 | Buchungsnummer: 0602

Ticketbüro: (030) 278786-66/-70 (MO-FR 9-17 Uhr) / kjl@literaturfestival.com

Vollständiges Sektionsprogramm: www.literaturfestival.com/kjl/programm/2017

06.09.2017 09:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Große Bühne
Autor: Christian Duda
Moderation: Toby Ashraf
Preis 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 3

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.