04. Juli 2018 in Düsseldorf – Klaus Grabenhorst präsentiert „Kurt Tucholsky“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 04/07/2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Gerresheimer Bücherstube

Kategorien


Klaus GRabenhorst liest: KURT TUCHOLSKY (1890-1935): LEBEN UND WERK

19:00 Uhr

Gerresheimer Bücherstube

Benderstrasse 58

40625 Düsseldorf-Gerresheim (nur mit Anmeldung: Tel. 0211 – 28 84 14)

Eintritt: 5,- EUR

KURT TUCHOLSKY (1890-1935): LEBEN UND WERK

Er wurde geliebt und gehasst: Kurt Tucholsky stürzte sich in das Berliner Kulturleben, befasste sich mit Politik und Wirtschaft, recherchierte, schrieb und war schnell in aller Munde. Er wurde von den kaiserlich-preußische Zensoren angegriffen, in der Weimarer Republik von Konservativen und Linken verleumdet, die Nationalsozialisten schließlich verfolgten ihn und verbrannten seine Schriften. Noch weit über seinen Tod hinaus erregen Tucholsky-Zitate hochrichterliche Gemüter. Viel Feind, viel Ehr dem Mann, der mit Witz und Wut auf den Punkt zu schreiben verstand.

Quelle: Literaturstadt Düsseldorf