04. Februar 2018 in Berlin – Mia Couto und Julian Fuks sprechen über Literatur (Diskussion)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 04/02/2018
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Deutsches Theater Berlin

Kategorien


04.02.2018
Mia Couto in Berlin
Diskussion
Mit Rolex Mentor Mia Couto und seinem Meisterschüler Julian Fuks. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Karten unter: artsweekend.rolexmentorprotege.com
Veranstalter: Rolex Arts Weekend – Literatur
Deutsches Theater
Berlin
15:00 Uhr

Mia Couto
»Seine Geschichten sind einzigartig und faszinierend und man kann sie nur schwer – oder vielleicht gar nicht – vergessen.« Henning Mankell

Mia Couto, geboren 1955 als Sohn portugiesischer Einwanderer in Beira, Mosambik, gehört zu den herausragenden Schriftstellern des portugiesischsprachigen Afrika. Mehrere Jahre war er als Journalist und Chefredakteur der Zeitungen Tempo und Notícias de Maputo tätig. Seit 1983 veröffentlicht er Romane, Erzählungen und Gedichte. Für sein Werk wurde Couto mehrfach ausgezeichnet, zuletzt 2013 mit dem Prémio Camões und mit dem renommierten Neustadt-Literaturpreis 2014. Mia Couto lebt in Maputo.

Quelle: Unionsverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.