03. Juni 2017 in Rostock – Dr. Antje Krause präsentiert „Eine Rose für den Dichter“ (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 03/06/2017
10:30 - 12:30

Veranstaltungsort
Neuer Friedhof Rostock

Kategorien Keine Kategorien


»Eine Rose für die Dichter«
Literarischer Gedenkspaziergang mit Dr. Antje Krause // Ort: Neuer Friedhof // Eintritt frei, Spenden willkommen

Zum dritten Mal beteiligt sich das Literaturhaus gemeinsam mit der promovierten Historikerin Antje Krause an der bundesweiten Aktion »Eine Rose für die Dichter«. Wir erinnern bei einem Spaziergang über den Neuen Friedhof an Autorinnen und Autoren, deren Gräber sich in Rostock befinden.

In diesem Jahr gedenken wir zweier Autoren, deren Schaffen durch ihre Erfahrungen im Ersten bzw. Zweiten Weltkriegs geprägt wurde: Theodor Jakobs (1896-1947) und Johann Wesolek (1907-1968).
Theodor Jakobs zog 1916/18 in den Krieg; seine traumatischen Erlebnisse schlugen sich in Romanen wie »Die letzte Schlacht« (1931) nieder. Johann Wesolek, dessen Eltern im Widerstand gegen das NS-Regime engagiert waren (sie standen der »Roten Kapelle« nahe und wurden in Plötzensee hingerichtet), verarbeitete diese Erfahrungen und die seiner eigenen Zeit im Zuchthaus und im Widerstand in mehreren Büchern.

Mit einem ausführlichen biographischen Steckbrief, Leseproben und je einer Rose würdigen wir diese beiden Schriftstellerpersönlichkeiten und ihre Werke. Alle interessierten Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen (und dürfen auch gern selbst eine Rose mitbringen).

Ort: Neuer Friedhof (Treffpunkt am Eingang), Satower Str. 16, 18059 Rostock

Quelle: Literaturhaus Rostock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.