02. Juni 2018 in Berlin – Sebastian Guggolz, Christoph Roeber, Robert Weber, Annette Seemann, Susanne Schenzle, Georg Thiel, Mikael Vogel, Sven Recker, Johannes Schneider, Pippa Goldschmidt, Isabel Fargo Cole, Johanna Schwedes, Dieter M. Gräf, Nora Wagener, Christian Filips, Matthias Senkel, Bettina Wilpert, Semi Eschmamp und Garrard Conley präsentieren bei „Kleine Verlage am Großen Wannsee“ Literatur (Lesung und Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 02/06/2018
14:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Großer Wannsee

Kategorien


Kleine Verlage am Großen Wannsee
Gartenmesse
Konzert um 19.30 h: Hannes Wittmer (Spaceman Spiff)

Zum vierzehnten Mal sind ausgewählte Verlage aus dem deutschsprachigen Raum zu Gast am Wannsee. Mehr als 40 (!) Verlage haben unsere Einladung angenommen und stellen Bücher und Autorinnen und Autoren in entspannter Atmosphäre vor. Alle Interessierten sind herzlich willkommen zu stöbern, zu entdecken und sich auszutauschen. Für kulinarische Genüsse wird gesorgt sein. Abends ist Musik angesagt: Ab 19.30 Uhr ist der Sänger und Songwriter Hannes Wittmer in einem Konzert mit Cello zu erleben. Wir danken der Leipziger Buchmesse für die freundliche Unterstützung dieser Veranstaltung.

Wir freuen uns auf diese Verlage mit ihren Autor*innen: Edition Rugerup (Berlin), avant-verlag (Berlin), Lilienfeld Verlag (Düsseldorf), Albino (Berlin), speak low (Berlin), Guggolz Verlag (Berlin), Edition Tiamat (Berlin), mikrotext (Berlin), Mitteldeutscher Verlag (Halle), Verbrecher Verlag (Berlin), Verlagshaus Berlin, Transit (Schwarzenbach/Berlin), Verlag Reinecke & Voß (Leipzig), Poetenladen (Leipzig), ebersbach & simon (Berlin), Brueterich Press (Berlin), Hydre Éditions (Luxemburg), binooki (Berlin), Zero sharp (Berlin), Wunderhorn Verlag (Heidelberg), A·B·Fischer (Berlin), Verlag Voland & Quist (Dresden), Culturbooks (Hamburg), AvivA Verlag (Berlin), Der gesunde Menschenversand (Luzern), INK PRESS (Zürich), Matthes & Seitz Berlin, Frohmann (Berlin), Edition Blau / Rotpunktverlag (Zürich), Braumüller Verlag (Wien), mairisch Verlag (Hamburg), Berenberg Verlag (Berlin), edition AZUR (Dresden), roughbooks (Schupfart), Das kulturelle Gedächtnis (Berlin), Luftschacht Verlag (Wien), Secession Verlag für Literatur (Zürich/Berlin), edition mosaik (mosaik – Zeitschrift für Literatur und Kultur) (Salzburg), Edition Nautilus (Hamburg), Kookbooks (Berlin), Idiome / Klever (Berlin/Wien) und hochroth Verlag (Wiesenburg/München)

Programm

14.15h
Sebastian Guggolz liest Lewis Grassic Gibbon (Guggolz)
14.30h
Christoph Roeber liest Romain Gary (Edition Blau)
14.45h
Robert Weber liest Annemarie Weber (AvivA)
15h
Annette Seemann (ebersbach & simon)
15.15h
Susanne Schenzle liest Albertine Sarrazin (Ink Press)
15.30h
Georg Thiel (Braumüller)
15.45h
Mikael Vogel (Verlagshaus Berlin)
16h
Sven Recker (Edition Nautilus)
16.15h
Johannes Schneider (Frohmann)
16.30h
Pippa Goldschmidt (CulturBooks)
16.45h
Isabel Fargo Cole (mikrotext)
17.15h
Johanna Schwedes (Reinecke & Voss)
17.30h
Dieter M. Gräf (Brueterich Press)
17.45h
Nora Wagener (Hydre Éditions)
18h
Christian Filips (roughbooks)
18.15h
Matthias Senkel (Matthes & Seitz)
18.30h
Bettina Wilpert (Verbrecher)
18.45h
Semi Eschmamp (Der gesunde Menschenversand)
19h
Garrard Conley (Secession)
19.30h
Hannes Wittmer – Konzert mit Cello

Eintritt 8 € / 5 €

Quelle: Literarisches Colloquium Berlin