„Wer liest wann wo“ auf der Leipziger Buchmesse 2017


Da wir im letzten Jahr recht wenig Präsenz gezeigt haben, wollen wir 2017 mehr auf uns aufmerksam machen. Wer uns regelmäßig auf unserer Internetseite besucht, wird festgestellt haben, dass wir immer noch fleißig Termine eintragen. Trotzdem wir nur ein kleines Team sind, haben wir die Gelegenheit genutzt, um bei den Verlagen auf der Leipziger Buchmesse 2017 im Gespräch zu bleiben und ein wenig Werbung für uns zu machen.

Unsere Lesezeichen wurden bei den Stammverlagen wie unter anderem dem Verlag Torsten Low, dem Frieling Verlag oder Loewe Verlag aber auch bei Vandenhoeck & Ruprecht verteilt und konnten von den Besuchern mitgenommen werden. Doch auch andere Unternehmen aus der Buchbranche haben wir angesprochen, um Kontakte zu knüpfen oder angeregt, bei unserem Lesungsportal für Deutschland mit zu machen.

Gern wollen wir unser kleines Marketing noch weiter ausbauen. Wer uns kennt, wird wissen, dass wir unsere Arbeit ehrenamtlich machen. Wenn Sie oder Ihr uns unterstützen wollt, empfehlt uns weiter! Zeigt anderen, egal ob Autoren, Schreibende, Familie, Freunde, Bekannte, buchnahe Unternehmen bzw. Einrichtungen oder dergleichen, unsere Website. Ein Besuch lohnt sich!

Vielleicht möchte der eine oder andere nicht nur die Termine in seiner Stadt nachsehen, sondern auch selbst aktiv werden. Über unseren Kontakt kann man uns selbstverständlich anschreiben. Natürlich können Sie oder könnt Ihr auch Veranstaltungen rund ums Buch eintragen. Einfach in der Menüleiste oben auf „Lesung eintragen“ gehen, alles vermerken, was wichtig ist, uns schicken und wir schalten diese dann frei.

Wir hoffen, bald von Ihnen oder von Euch etwas lesen zu dürfen.

Euer „Wer liest wann wo“-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.