Lesung und Debatte: „Europa taumelt … und die Welt gerät aus den Fugen! Was ist zu tun?“


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 24/08/2017
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Kulturcafé Komm du

Kategorien


Das Komm du lädt ein zu einer Lesung und Debatte
am Donnerstag, den 24.08.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

„Europa taumelt … und die Welt gerät aus den Fugen! Was ist zu tun?“

Lesung und Diskussion der „Neuen Debatte“ mit dem Historiker Dr. Reinhard Paulsen und dem Journalisten Gunther Sosna

Denken in Nationen und überheblicher Nationalismus entmündigen die Völker und machen die unteren Klassen zu Modelliermasse in den Händen der wirtschaftlichen und politischen Elite. Die Warlords aus Finanzen und Wirtschaft haben ausschließlich den Anstieg ihrer eigenen Bilanzen im Blick. Ihre Großmacht- und Hegemonialpolitik hinterläßt verbrannte Erde in Bezug auf Welternährung, Weltklima, planetare Ökologie und Abermillionen von Kriegs-, Armuts- und Klimaflüchtlingen. Zwei strategische Ziele in den G7- und G20-Staaten stehen im Mittelpunkt der Lesung und Debatte mit dem Historiker Reinhard Paulsen, dem Journalisten Gunther Sosna und der Künstlerin Alex Ross (Moderation): Die Abschaffung des sinn- und nutzlosen Überbaus des Finanzkapitalismus und die Demontage der Waffen- und Kriegsindustrie.

Basis der Veranstaltung bilden Auszüge aus dem Buch „Linke Strategie“ sowie die Artikelserie „Kompass“ im Magazin für Menschen, Kultur und Gesellschaft „Neue Debatte“.

Besetzung:
Dr. Reinhard Paulsen (Historiker)
Gunther Sosna (Journalist und Initiator Neue Debatte)
Moderation: Alex Ross (Künstlerin)

Weitere Informationen:

Ausführliche Veranstaltungsankündigung im Schattenblick:
http://www.schattenblick.de/infopool/politik/veranst/vpole150.html

Neue Debatte – Magazin für Menschen, Kultur und Gesellschaft:
https://neue-debatte.com/

Die Lesung mit Diskussion beginnt um 20:00 Uhr.
Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de

Eintritt frei / Hutspende

***

Kulturcafé Komm du
Buxtehuder Straße 13
21073 Hamburg
E-Mail: kommdu@gmx.de
Telefon: 040 / 57 22 89 52

http://www.komm-du.de
http://www.facebook.com/KommDu

Komm du-Eventmanagement
Telefon: 04837/90 26 98
E-Mail: redaktion@schattenblick.de

Kulturcafé Komm du – Programmvorschau:
http://www.komm-du.de/vorschau.shtml

Kulturcafé Komm du – ausführliches Programm für August 2017
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bktr0979.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.