30. August 2018 in Berlin – Andreas Martin Widmann präsentiert „Messias“ (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 30/08/2018
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Literarisches Colloquium Berlin

Kategorien


Messias
Buchpremiere
Andreas Martin Widmann
Moderation: Hanna Lemke

Im Herbst 2013 stellte Andreas Martin Widmann erste Auszüge eines neuen Manuskripts in unserer Autorenwerkstatt Das zweite Buch vor – nun erscheint der Roman unter dem Titel „Messias“ bei Rowohlt. Das Buch erzählt von einer auseinanderdriftenden Familie und von überraschenden neuen Verbindungen, die aus dieser Bewegung entstehen. Andreas Martin Widmann erwies sich schon in seinem mehrfach ausgezeichneten Debüt „Die Glücksparade“ als hellsichtiger Beobachter mit klarem Blick für die gesellschaftlichen Zusammenhänge. Deren Hineinwirken in unsere privatesten Beziehungen beschreibt er auch in seinem neuen Roman: Paul Helmer pendelt zwischen dem Werbe-Business in London und einem deutschen Vorort am Taunus, wo seine Frau Inge und die erwachsene Tochter Judith leben. Judith steckt in Schwierigkeiten, die mit Geld, vielleicht aber auch mit einer größeren Schuld zu tun haben. Am Ende des Sommers ist sie aus einer dänischen Kommune zurück ins Haus der Eltern geflohen. Eine Sehnsucht treibt alle in der Familie um; auf verschiedenen Wegen suchen sie Erlösung. Doch wo wäre die zu finden? Über die Arbeit an seinem Roman unterhält sich Andreas Martin Widmann mit seiner Schriftsteller-Kollegin Hanna Lemke, die ebenfalls an der Autorenwerkstatt 2013 teilnahm.

Eintritt 8 € / 5 €
Tickets online oder an der Abendkasse

Quelle: Literarisches Colloquium Berlin