27. November 2020 in Unterumbach – Galsan Tschinag präsentiert „Mein Altai“ (Lesung und Gespräch)


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27/11/2020
19:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Weltenhaus

Kategorien


Achtung: Diese Veranstaltung wurde vom 03.04.2020 verschoben!

03.04.2020
Galsan Tschinag in Unterumbach – ABGESAGT
Lesung und Begegnungsabend
Leider wurde die Veranstaltung abgesagt.
Veranstalter Weltenhaus
Dorfstr. 1, 85235 Unterumbach
19:00 Uhr

Galsan Tschinag
Mein Altai
Erzählungen

»Lesend erleben wir das Schicksal der Tuwa und werden zu einem Teil der Natur.« Hark Bohm, Die Zeit

»Altai, das sind die Himmel stützenden, Wolken wehrenden Berge mit den wilden weißen Gipfeln, den windungsreichen weißen Flüssen. Das sind die sturzsteilen, schwindeltiefen Schluchten mit den stillen schwarzen Wäldern, den stummen schwarzen Schatten. Das sind die dahingeworfenen, ruhenden Täler mit den geborgenen grünen Gründen, den großen grünen Ebenen. Das ist das Ineinanderfließen von Himmel-Wasser-Himmel, von Sonne-Gras-Sonne. Altai, das ist ein tönendes Farbenspiel zwischen Himmel und Erde, das ist der Reichtum unzähliger Generationen. Altai, das ist das Schicksal der Tuwiner.«

Galsan Tschinag erhebt seine Stimme zu einem Lobgesang auf seine Heimat, den Altai.

Quelle: Unionsverlag

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt über den Verlag oder bei unserer Partnerbuchhandlung finden Sie von Galsan Tschinag „Mein Altai“ zum Lesen! Der Autor bringt dem Leser die Schönheit und die Natur des Altai nahe!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Galsan Tschinag: Mein Altai (eBook (EPUB), 2019) – Osiander.de
Galsan Tschinag: Mein Altai (Buch (kartoniert), 2019) – Osiander.de
Galsan Tschinag: Mein Altai (Buch (Hardcover), 2005) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!

Bücher sind Bewahrer des Wissens und das Tor in andere Welten!