26. Oktober 2018 in Wuppertal – Miriam Schäfer liest bei den „12. ronsdorfer Literaturtagen“ aus „Dunkel wars – unheimliche Geschichten“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 26/10/2018
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort
Galerie im Ronsdorf Carrée

Kategorien


Dunkel wars – unheimliche Geschichten: Miriam Schäfer liest auf der „LIT.ronsdorf“

26.10.2018 // 18:30 Uhr // Ronsdorfer Literaturtage, Ronsdorf-Carré, Lüttringhauser Starße 22-24
am 13. Oktober beginnen die zwölften Ronsdorfer Literaturtage
Die Ronsdorfer Literaturtage finden bereits zum zwölften Mal statt, die vom Ronsdorfer Bürgerverein ausgerichtet werden.
Bereits zum 5. Mal ist Miriam Schäfer der phantastische Programmpunkt auf der LITronsdorf. Zusammen mit Peter Klohs (Geschichten aus dem Duden) wird sie am 26. Oktober unter dem Programmpunkt „Dunkel wars. Unheimliche Geschichten“ aus ihren schaurigen und märchenhaften Geschichten lesen.
Beide AutorInnen lesen aus eigenen, teilweise noch unveröffentlichten Werken.

Zum ersten Mal präsentiert Miriam Schäfer ihren Kurzgeschichtenband „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“. 21 phantastische Geschichten vom Grund der Dinge. Zum Gruseln, Träumen und Nachdenken. 2014 wurde sie für die Kurzgeschichte „Claire“, die sie auch auf den Ronsdorfer Literaturtagen vorstellt, mit dem Deutschen Phantastik Preis für die „Beste deutschsprachige Kurzgeschichte“ ausgezeichnet.

Viele weitere kulturelle Veranstaltungen von talientierten AutorInnen und vortragenden KünstlerInnen können alle Besucher im Zeitraum vom 13. Oktober bis zum 03. November erleben.
Genauere Informationen unter: http://www.ronsdorfer-buergerverein.de/

Quelle: Acabus Verlag