19. Juli 2019 in Weiden in der Oberpfalz – Präsentiert wird der Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg (Literaturevent)


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 19/07/2019
11:00 - 17:30

Veranstaltungsort
Max-Reger-Halle

Kategorien


wt 19 – wissenschaftstag metropolregion nürnberg

Registrierung

11:00 Uhr
Eröffnung

12:00 Uhr

Eröffnung: Kurt Seggewiß
Oberbürgermeister der Stadt Weiden

Einleitung: Prof. Dr. Andrea Klug
Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden

Talkrunde
12:15 Uhr

Karel Havlíček, Ph.D.
Vizepremier der Tschechischen Republik, Minister für Industrie und Handel, stellvertretender Vorsitzender des Rates für Forschung, Entwicklung und Innovation

Dr. Florian Herrmann, MdL
Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien

Prof. Dr. Andrea Klug
Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden

Moderation: Sigmund Gottlieb
1995-2017 Chefredakteur Bayerisches Fernsehen

Keynote: Strategien für die digitale Zukunft
12:50 Uhr

Klaus Helmrich
Mitglied des Vorstands der Siemens AG

Netzwerken bei Kaffee und Gebäck
13:20 Uhr

Panels in den Räumen der Max-Reger-Halle
14:30 bis 16:30 Uhr

Arbeit und Bildung 4.0

Digitalisierung in der Fortbildung
Prof. Dr. Gerald Pirkl, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Cyberphysische Systeme

Kommunales Bildungsmanagement: Chancen nutzen – Bildung stärken
Julia Lenhart, Bildungsbüro Stadt Weiden
Christian Frey, Bildungsbüro Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab
Hilmar Fütterer, Bildungsregion Tirschenreuth

Künstliche Intelligenz ist besser als gar keine? Die Wirtschaftspsychologie (in) der Digitalisierung
Prof. Dr. Bernt Mayer, OTH Amberg-Weiden, Dekan Fakultät Betriebswirtschaft
Prof. Dr. Christian Schieder, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Wirtschafts-informatik

Künstliche Intelligenz für den Mittelstand – Die Vernetzung von Wissenschaft und regionaler Wirtschaft am Beispiel der DENKWELT Oberpfalz
Prof. Dr. Alois Christian Knoll, Technische Universität München, Lehrstuhl für Robotik, Künstliche Intelligenz und Echtzeitsysteme
Severin Hirmer, Lars und Christian Engel Stiftung

Podiumsdiskussion: Entrepreneurship – Shining and Rising Stars im Rahmen der Digitalisierung
Marco Bauer, BAM GmbH, Geschäftsführung
Christian Engel, BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Sprecher der Geschäftsführung
Thomas Franz, C3 marketing agentur GmbH, Geschäftsführung
Ludwig Zitzmann, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Oberpfalz Nord
Andrea Saame, Oberpfalz Medien, Kommunikations-managerin

Moderation: Prof. Dr. Bernt Mayer, OTH Amberg-Weiden, Dekan Fakultät Betriebswirtschaft, Prof. Dr. Christian Schieder, OTH Amberg-Weiden,
Lehrgebiet Wirtschaftsinformatik

Panelleitung:
Prof. Dr. Bernt Mayer, OTH Amberg-Weiden, Dekan Fakultät Betriebswirtschaft
Prof. Dr. Gerald Pirkl, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Cyberphysische Systeme

Logistik und E-Commerce

Innovative Logistiksysteme für den Handel
Karl Högen, WITRON Logistik + Informatik GmbH, CEO North America

Logistik und E-Commerce
Wolfgang Jess, Josef Witt GmbH, Geschäftsführer

Erweiterte und Virtuelle Realität: Chancen und Herausforderungen im Bereich E-Commerce
Prof. Dr. Jens Grubert, Hochschule Coburg, Forschungsprofessur für Mensch-Maschine-Interaktion im Internet der Dinge

Kollaboration und Transparenz in agilen Logistikprozessen
Prof. Dr. Christoph Pitzl, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Digitale Logistik

Podiumsdiskussion mit den Referenten
sowie Hans-Jörg Schön, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Oberpfalz Nord

Panelleitung:
Prof. Dr. Stephanie Abels-Schlosser, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Logistik und Fertigungswirtschaft
Prof. Dr. Marco Nirschl, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet E-Commerce-Management

Gesundheit als Chance für Versorgung und Wirtschaft

Kompetenzzentrum Gesundheit im ländlichen Raum
Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, OTH Amberg-Weiden, Dekan Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Leitung Institut für Medizintechnik (IfMZ)
Prof. Dr. Steffen Hamm, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Gesundheits-wirtschaft

Gesundheitsversorgung in ländlichen Regionen an der Schnittstelle von ambulant und stationär
Dr. med. Harald Hollnberger, Klinikum St. Marien Amberg, Ärztlicher Direktor und weiterer Geschäftsführer des MVZ St. Marien Amberg

Gesundheit an der Schnittstelle Wirtschaft/Arbeitswelt
Christina Obergföll, ehem. Leistungssportlerin, Goldmedaillen-gewinnerin und Gesundheitsbotschafterin der BARMER

Die Gesundheit in die Hand nehmen – selbstbestimmt und digital
Anja Reber und Norbert Samhammer, for you eHealth GmbH, Geschäftsführung

Vorstellung der Ergebnisse der Challenges „Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum“
Studierende der OTH Amberg-Weiden

Moderation: Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, OTH Amberg-Weiden, Dekan Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen,
Leitung Institut für Medizintechnik (IfMZ)

Podiumsdiskussion mit den Referenten

Panelleitung:
Prof. Dr. med. Clemens Bulitta, OTH Amberg-Weiden, Dekan Fakultät Wirtschafts-ingenieurwesen, Leitung Institut für Medizintechnik
Prof. Dr. Steffen Hamm, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Gesundheits-wirtschaft

Gateway Mittel- und Osteuropa

Was wissen Sie über Mittel- und Osteuropa?
Befragung des Publikums

30 Jahre offene Grenzen zu Mittel- und Osteuropa – was hat sich getan?
Nikolas Djukic, Universität Regensburg, Geschäftsführer Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (BAYHOST)

Aus der Oberpfalz in die Welt – welche Chancen bietet Mittel- und Osteuropa für ein erfolgreiches bayerisches
Maschinen-bauunternehmen?
Gerhard Springs, HORSCH Maschinen GmbH, Personalleiter

Potenziale und Herausforderungen im grenzüberschreitenden Bildungs- und Wissenschaftsraum
Dita Hommerová, Ph.D., Westböhmische Universität Pilsen, Prorektorin für Internationalisierung

Wirtschaftspartner Russland
Hans-Jürgen Wittmann, Germany Trade & Invest, Director Russland

Welche Chance bietet das offene Europa jungen Menschen?
Jan Mišák, Student der OTH Amberg-Weiden

Podiumsdiskussion mit den Referenten

Panelleitung:
Prof. Dr. Andreas P. Weiß, OTH Amberg-Weiden, Mittel- und Osteuropa-Beauftragter
Marian Mure, OTH Amberg-Weiden, Geschäftsführung Kompetenzzentrum Mittel- und Osteuropa (KoMOE)

Energie, Technologie und Nachhaltigkeit

Klimawende – Eine Energiebilanz für morgen
Prof. Dr. Jürgen Karl, FAU Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Energieverfahrens-technik

Energieeffizienz und Klimaschutz in Kommunen
Prof. Dr. Markus Brautsch, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiete Technische Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung und Energietechnik

Podiumsdiskussion mit den Referenten
sowie Dr. Lisa Schöttl, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiet Nachhaltige Unternehmensführung und angewandte Ethik
und Prof. Dr. Stephan Prechtl, Stadtwerke Amberg Holding GmbH, Geschäftsführung

Panelleitung:
Prof. Dr. Stefan Beer, OTH Amberg-Weiden, Lehrgebiete Strömungsmechanik, Verfahrens- und Energietechnik
Prof. Dr. Christiane Hellbach, Vizepräsidentin der OTH Amberg-Weiden

Ausklang
16:30 Uhr

Resümee und Ausblick durch die Sprecher des Forums Wissenschaft

Gerhard Wägemann, politischer Sprecher, Landrat Kreis Weißenburg-Gunzenhausen

Prof. Dr. Godehard Ruppert, fachlicher Sprecher, Präsident der Universität Bamberg

Horst Müller, Geschäftsführer, Referent für Wirtschaft, Wissenschaft, Stadtentwicklung und Liegenschaften der Stadt Fürth

Staffelstab-Übergabe

von Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden an die Gastgeber des Wissenschaftstags 2020

Metropolregion 2030 im Hyperloop

Moderation: Andreas Starke, Ratsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg, Oberbürgermeister der Stadt Bamberg

und Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst, Wirtschaftsvorsitzender der Metropolregion Nürnberg

Ratsempfang der Metropolregion

anschließend Büfett

Quelle: Wissenschaftstag

Veranstaltungsort:
Max-Reger-Halle
Dr.-Pfleger-Straße 17
92637 Weiden

Buchanzeige von „Wer liest wann wo“: Unsere Empfehlungen für Sie!

Direkt über unsere Partnerbuchhandlung finden Sie von Katharina Zweig „Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl – Wo künstliche Intelligenz sich irrt, warum uns das betrifft und was wir dagegen tun können“, von Edeltraud Günther und Daniela Schrack „Ressourcenmanagement“ und von
Bastian Mutschler „CO2-Kompensation als Argument im Marketing. Chancen und Risiken für Unternehmen“! Wichtige Sachbücher für Unternehmen zu aktuellen Themen rund um Digitalisierung und Umweltschutz!

Verschiedene Medien bzw. Formate:
Katharina Zweig: Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl – Wo künstliche Intelligenz sich irrt, warum uns das betrifft und was wir dagegen tun können (Buch (kartoniert), 2019) – Osiander.de
Katharina Zweig: Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl – Wo künstliche Intelligenz sich irrt, warum uns das betrifft und was wir dagegen tun können (eBook (EPUB), 2019) – Osiander.de
Edeltraud Günther und Daniela Schrack: Ressourcenmanagement – Nachhaltige Steuerung von Naturkapital in Unternehmen (Buch (kartoniert), 2019) – Osiander.de
Bastian Mutschler: CO2-Kompensation als Argument im Marketing. Chancen und Risiken für Unternehmen (Buch (kartoniert), 2018) – Osiander.de

Ihre Kaufentscheidung unterstützt die Buchbranche!