16. Oktober 2018 in Düsseldorf – Tamara Bach liest auf dem Kopfweide-Festival aus ihrem Werk (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 16/10/2018
15:30 - 16:30

Veranstaltungsort
Schloss Benrath, Orangerie

Kategorien


Tamara Bach liest auf dem Kopfweide-Festival in Düsseldorf

Ben hat die Sommerferien zu Hause verbracht und trotzdem so viel erlebt wie nie zuvor.
Bein wird 18 und „entführt“ seine Schwester Anni in die Vergangenheit, ins Haus des verstorbenen Großvaters. Die Hauptfiguren in Tamara Bachs Jugendromanen sind Veränderungen und Zweifeln ausgesetzt – in klarer, knapper Sprache, die viel Platz zum kreativen Lesen gibt, erzählt uns Tamara Bach von ihnen.

Tamara Bach schreibt seit sie es kann und wurde direkt mit ihrem Debut bekannt: „Marsmädchen“ erhielt 2004 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Es folgten viele Bücher und Preise. Im Gespräch haben wir die Gelegenheit, mehr zu ihrer Arbeit zu erfahren.

Anmeldung direkt im Literaturbüro NRW e.V.,
per Telefon: 0211 / 82 84 591
oder per Mail: heike.funcke@literaturbuero-nrw.de

Quelle: Carlsen Verlag