14. September 2018 in Berlin – Archil Kikodze und Jakob Plutte präsentieren „Der Südelefant“ (Lesung und Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 14/09/2018
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Buchhändlerkeller

Kategorien


ARCHIL KIKODZE [GEORGIEN]: DER SÜDELEFANT
14.09.2018 19:00 Uhr
Literaturen der Welt
Buchhändlerkeller
Autor: Archil Kikodze
Moderation: Toby Ashraf
Sprecher: Jakob Plutte
Preis: 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos: http://literaturfestival.com/festival/tickets
Ticket online kaufen: https://shop.berlinerfestspiele.de/online/index.php3?shopid=2&wes=empty_session&language=1&gotoperformance=2034

Der innere Monolog eines Vaters, gerichtet an sein Kind, während er einen Tag lang durch Tiflis streift: Erinnerungen an die eigene Kindheit und Jugend, die Zeit der Sowjetdiktatur und die überschwängliche Anarchie nach der Unabhängigkeit, an den Ossetienkrieg und seine Folgen und nicht zuletzt an den eigenen Vater. »Archil Kikodze nimmt uns mit auf eine sehr intime, melancholische, inspirierende Reise. Ein Buch, das einem Labyrinth gleicht, in dem an jeder Ecke eine weitere Abzweigung wartet, eine weitere Möglichkeit etwas zu entdecken, sich mitreißen und verzaubern zu lassen!« [Nino Haratischwili]

Lesung [Georgisch, Deutsch] &
Gespräch [Englisch, Deutsch]

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin