12. Juni 2018 in Montabaur – Manfred Spitzer: Cyberkrank! (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 12/06/2018
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Pfarrzentrum Forum St. Peter

Kategorien


Im Rahmen der 17. Westerwälder Literaturtage und des Kultursommers Rheinland-Pfalz:
„Industrie-Kultur“.

Die Digitalisierung unseres Alltags schreitet immer weiter voran – mit fatalen Auswirkungen auf
Körper und Seele. Anhand neuer wissenschaftlicher Studien zeigt der renommierte
Gehirnforscher Manfred Spitzer in diesem kritischen Debattenbuch, in welchem Maß diese
Entwicklung unsere Gesundheit bedroht.

Wir werden cyberkrank, wenn wir den digitalen Medien die Kontrolle aller Lebensbereiche
überantworten, stundenlang Online Games spielen, am Bildschirm Multitasking betreiben und
in sozialen Netzwerken unterwegs sind. Stress, Empathieverlust, Depressionen sowie Schlafund
Aufmerksamkeitsstörungen sind die Folgen. Kinder werden in ihrer Motorik und
Wahrnehmungsfähigkeit geschädigt. Computersucht, Internetkriminalität und Mobbing
verbreiten sich immer mehr.

Manfred Spitzer informiert in seinem neuen Sachbuch über alarmierende Krankheitsmuster,
warnt vor den Gesundheitsgefahren der digitalen Technik und erklärt, wie wir uns schützen
können.

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg, war
Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik in Heidelberg, Gastprofessor an der Harvard-
Universität und am ‚Institute for Cognitive and Decision Sciences‘ in Oregon. Sein
Forschungsschwerpunkt liegt im Grenzbereich der kognitiven Neurowissenschaft, der
Lernforschung und Psychiatrie. Seit 1997 ist er Ordinarius für Psychiatrie in Ulm und leitet dort
das von ihm gegründete ‚Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen‘.

Eintritt 15 Euro.

www.ticket-regional.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.