10. September 2018 in Berlin – Yan Lianke und Roland Schäfer präsentieren „Die vier Bücher“ (Lesung und Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/09/2018
21:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele, Seitenbühne

Kategorien


YAN LIANKE [CHINA]: DIE VIER BÜCHER
10.09.2018 21:00 Uhr
Literaturen der Welt
Haus der Berliner Festspiele
Seitenbühne
Autor: Yan Lianke
Moderation: Gregor Dotzauer
Sprecher: Roland Schäfer
Preis: 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos: http://literaturfestival.com/festival/tickets
Ticket online kaufen: https://shop.berlinerfestspiele.de/online/index.php3?shopid=2&wes=empty_session&language=1&gotoperformance=1879

Yan Lianke gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern im heutigen China. Sein Roman »Die vier Bücher« stand auf der Shortlist des International Man Booker Prize 2016. Mit groteskem Humor erzählt er darin vom Alltag in den maoistischen Arbeits- und Umerziehungslagern der 1960er Jahre, in denen oppositionelle Intellektuelle und Künstler gewaltsam zum Kommunismus bekehrt werden sollten. Zeitgleich kämpften Millionen Menschen während der großen Hungersnot ums bittere Überleben.

Lesung & Gespräch
[Chinesisch, Deutsch]

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin