10. April 2018 in Düsseldorf – Elena Uhlig liest aus ihrem neuen Buch „Qualle vor Malle. Frau Uhlig macht Urlaub“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/04/2018
20:15 - 22:00

Veranstaltungsort
Mayersche Droste

Kategorien


Eintritt: 12,- €
Eintrittskarten sind in den Mayerschen Buchhandlungen oder unter www.mayersche.de erhältlich.

Buchpremiere: Die Schauspielerin Elena Uhlig liest in der Mayerschen Droste aus ihrem neuen Buch „Qualle vor Malle. Frau Uhlig macht Urlaub“.

Das Buch: Sommer, Sonne, Reisefieber und schon beginnt der Urlaubswahnsinn: Internetrecherche oder Reisebüro? Nordsee oder Mittelmeer? Spaziergang am Strand oder relaxen in der Mittagssonne? Wer denkt, die Auswahl des Urlaubsziels sei für eine durchschnittliche, fünfköpfige Familie das kleinste Problem, der kennt Elena Uhlig und Fritz Karl noch nicht. Überall wo die quirlige Schauspielerin auftaucht, herrscht Chaos. Mit viel Charme und Humor, temporeichen Dialogen und einer Menge Selbstironie nimmt uns Elena Uhlig in Qualle vor Malle mit auf turbulente und unterhaltsame Urlaubsreisen. Mitten in der Hauptsaison landet Familie Uhlig in einer Bettenburg auf Mallorca. Nach einer gefühlten Ewigkeit ist das passende Hotelzimmer gefunden. Doch damit nicht genug: Gleich beim Abendessen zeigt sich am All-you-can-eat-Buffet die wahre Pauschalreisen-Romantik. Was die Hauptsaison für Sonnenanbeter ist, das ist die Nebensaison für Ruhesuchende: Angesteckt durch Fritz Karls Drang nach Einsamkeit und Stille ist das nächste Reiseziel schneller gefunden als gedacht: Irland. Doch auch im Land der Feen und Kobolde ist an Entspannung nicht zu denken.

Die Autorin: Elena Uhlig kennt man aus Hauptrollen in „Mit Herz und Handschellen“, „Alles auf Zucker“, „Ein ganzer Kerl für Mama“, „Sternschnuppen im August“ und „Die Familiendetektivin“. Zuletzt war sie in der Kino-Produktion „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ zu sehen. 2018 ist Elena Uhlig in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hape Kerkeling „Der Junge muss an die frische Luft“ unter der Regie von Oscar®-Preisträgerin Caroline Link zu sehen. Mit ihrem Spiegel-Bestseller „Mein Gewicht und ich“ begann Elena Uhlig 2016 eine zweite Karriere als Autorin und ging auf große Lesetour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.